DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Donnerstag, 27. Februar 2014

Was heute wichtig wird

27.02.2014, 05:1027.02.2014, 08:20

Das Komitee «Ja zur Mindestlohn-Initiative» stellt sein Begehren in Bern vor

  • Die Befürworter der Initiative, Gewerkschaften und SP, fordern einen Mindestlohn von 22 Franken pro Stunde bzw. rund 4000 Franken pro Monat. 
  • Die Vorlage verlangt, dass der Bund und die Kantone die Festlegung von Mindestlöhnen in Gesamtarbeitsverträgen (GAV) fördern müssen.
  • Das Schweizervolk stimmt am 18. Mai über die Initiative ab.
Minimal 4000 Franken Monatslohn: Kampagne der Befürworter. 
Minimal 4000 Franken Monatslohn: Kampagne der Befürworter. Bild: KEYSTONE

Roger Federer im Viertelfinale

  • Roger Federer trifft im Viertelfinale von Dubai – nicht vor 17.30 Uhr – auf Lukas Rosol (ATP 49).
  • Bisher standen sich der Schweizer und der Tscheche noch nie gegenüber.
  • Federer bezwang im Achtelfinale mit viel Mühe Radek Stepanek; Rosol schaltete Tursunov aus.
Ob Roger Federer heute triumphiert?
Ob Roger Federer heute triumphiert?Bild: AP/AP

FCB empfängt Maccabi Tel Aviv – wer gewinnt, ist in der Europa League weiter

  • Der FC Maccabi Tel Aviv tritt heute Abend in Basel zum Rückspiel in den Sechzehntelfinals der Europa League an.
  • Die Bebbis sind in einer guten Ausgangslage: Beim Hinspiel in Israel vor einer Woche holte der FC Basel ein 0:0. 
  • Verfolgen Sie die Begegnung ab 19 Uhr im watson-Liveticker.
Bild: freshfocus

Urteilsverkündung im Wulff-Prozess

  • Der ehemalige deutsche Bundespräsident Christian Wulff steht vor dem Landgericht Hannover. Ihm wird die Annahme und Gewährung von Vorteilen zur Last gelegt.
  • Alles andere als ein Freispruch wäre eine Überraschung. Selbst die Anklage hat kein Strafmass gefordert, sondern lediglich die Fortsetzung des Prozesses.
Darf mit einem Freispruch rechnen: Christian Wulff.
Darf mit einem Freispruch rechnen: Christian Wulff.Bild: EPA

Wien tanzt den Opernball

  • In Wien findet am Abend der Opernball statt. Zu den illustren Gästen von Richard «Mörtel» Lugner gehört Kim Kardashian.
  • Als zweite Schönheit neben dem Mega-It-Girl soll Miss World 2011 – die Venezolanerin Ivian Sarcos – den Anlass schmücken. 
Der Opernball 2013.
Der Opernball 2013.Bild: EPA
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!