DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 kreative Ideen, was du alles aus deinen alten Büchern basteln kannst

31.03.2018, 18:5401.04.2018, 10:43

Sind Bücher einmal gelesen und waren nicht sonderlich gut, verstauben sie oft in einem Regal oder einer Kiste im Keller. Steht dann ein Umzug oder grosses Ausmisten an, solltest du sie aber sicher nicht wegwerfen. Denn aus alten Büchern kannst du noch allerlei praktische und dekorative Dinge basteln. Zum Beispiel ...

Schwebendes Regal

Gerade in kleinen Wohnungen und Zimmern sind Regale praktisch. Ein schwebendes Regal aus einem alten Buch ist ein richtiger Blickfang. Du kannst darauf weitere Bücher stapeln oder dekorative Artikel aufstellen.

Du brauchst:

  • Buch mit Hardcover 
  • 2 Winkel
  • 1 Stück Holz (ca. 1 cm dick, 3-4 cm breit und etwa 5 cm kürzer als die Länge des Buches)
  • Cutter
  • Leim
  • Bohrer
  • 8 Schrauben
  • 4 Dübel
  • Schraubenzieher

Und so geht's:

  1. Zuerst schneidest du in die Mitte des Buches ein Loch in der Grösse des Holzstückes, und legst dieses hinein.
  2. Danach schneidest du in die Unterseite des Buches zwei Aussparungen, in die du die Winkel hineinlegst. Diese befestigst du mit je zwei Schrauben direkt am Holz.
  3. Klebe nun das Cover mit Leim an den Winkeln fest.
  4. Nun musst du die Löcher der Winkel an der Wand markieren. Nachdem du gebohrt hast, kommt in jedes Loch ein Dübel rein, damit du das Regal festschrauben kannst.

Hinweis: Du kannst auch nur einen Winkel verwenden und diesen in der Mitte des Buches platzieren. Dadurch wird das Regal aber etwas weniger stabil.

Hier gibt's die Anleitung als Video:

Bookfolding

Bild: Shutterstock

Beim Bookfolding sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Indem du die Seiten geschickt faltest, ergibt sich beim Aufstellen des Buches ein hübsches Motiv. 

Du brauchst:

  • Buch mit Hardcover
  • Bleistift
  • Lineal
  • Cutter

Und so geht's:

  1. Erstelle ein Faltmuster, beispielsweise bei Orimoto und drucke dieses aus.
  2. Markiere nun an den kurzen Seiten des Buches mit einem kurzen Schnitt über die ganze Fläche, wo du jeweils mit dem Falten beginnen willst. Diese Markierung bestimmt, wie viel Tiefe dein Motiv bekommt.
  3. Jetzt kannst du die Vorlage hinter die Seite legen, mit der dein Motiv beginnen soll. Falte es gemäss der Markierungen und fahre so weiter.
  4. Am Schluss kannst du dein Buch aufklappen, aufstellen und fertig ist das Motiv.

Mit diesem Tutorial kannst du einen Stern falten:

Tischchen

Du hast zuhause einige richtig alte, dicke Schinken? Vielleicht sogar die 24-bändige komplette Brockhaus-Enzyklopädie? Dann nichts wie los mit dem Bastelprojekt.

Du brauchst:

  • mehrere Bücher mit Hardcover
  • Klebeband
  • Leim
  • Farbe/Spray

Und so geht's:

  1. Zuerst klebst du bei allen Büchern die Seiten mit Klebeband zusammen (als Ganzes, nicht Seite für Seite) und klebst die Cover mit Leim an der ersten und letzten Seite fest.
  2. Nun kannst du sie aufeinander stapeln und zusammenkleben. Achte darauf, dass die schwersten und stabilsten Bücher zuunterst sind. 
  3. Warte einige Stunden ab, bis der Leim getrocknet ist.
  4. Wenn du willst, kannst du jetzt deinen Bücherturm noch anmalen.

Mini Bücher-Garten

Du hast keinen Balkon und schon gar nicht einen eigenen Garten? Mit diesem Mini-Gärtchen holst du dir die Natur in deine Wohnung. Diese Upcycling-Idee ist auch ein sehr schönes Mitbringsel.

Du brauchst:

  • ein dickes Buch mit Hardcover
  • Bleistift
  • Lineal
  • Cutter
  • Plastikfolie
  • Kies
  • Gartenerde
  • Pflänzchen
  • Dekogegenstände

Und so geht's:

  1. Öffne das Buch an einer Stelle, an der dieses problemlos aufgeklappt bleibt.
  2. Markiere mit Bleistift und Lineal ein Rechteck in der gewünschten Grösse.
  3. Schneide nun mit dem Cutter an dieser Markierung ein Loch in das Buch, das etwa fünf Zentimeter tief ist.
  4. Nun nimmst du die Plastikfolie und legst sie etwa nach den ersten zehn Seiten in das ausgehöhlte Loch.
  5. Gib nun Kies und Gartenerde in die Vertiefung, und setze die Pflanze(n) ein. Den Rest der Aushöhlung füllst du mit Erde und Dekoelementen auf.
  6. Schneide nun die überschüssige Plastikfolie ab, so dass sie die Grösse des Buches hat. Jetzt kannst du die obersten Seiten wieder über den kleinen Garten stülpen, damit man das Plastik nicht mehr sehen kann.

Anleitung als Video:

Geheimversteck

Das Geheimversteck in einem Buch ist eine raffinierte Möglichkeit, kostbare Gegenstände gut versteckt aufzubewahren. Am besten nimmst du ein möglichst langweilig aussehendes Buch, das sowieso nie jemand freiwillig in die Hand nehmen würde.

Du brauchst:

  • 1 dickes Buch
  • Bleistift
  • Lineal
  • Cutter
  • Schmirgelpapier
  • Leim

Und so geht's:

  1. Markiere im Innern des Buches mit Bleistift ein Rechteck.
  2. Schneide nun Seite für Seite zu, bis du die gewünschte Tiefe deines Versteck erreicht hast.
  3. Mit dem Schmirgelpapier kannst du die Innenwände etwas glätten.
  4. Nun musst du die Seiten einzeln mit Leim zusammenkleben und trocknen lassen.

Papierrose

Eine Papierrose ist eine wunderschöne Dekoration und im Gegensatz zu einer Echten wird sie nicht verwelken. Sie macht sich sowohl alleine, als auch in einem Strauss sehr gut.

Du brauchst:

  • 1,6 mm dicken Aluminiumdraht
  • Seitenschneider
  • Zange
  • Leim
  • Bleistift
  • Schere
  • mehrere Buchseiten mit möglichst viel Text
  • Pinsel 

Und so geht's:

Buchstaben aus alten Buchseiten

Die Ausführung könnte man sicher noch etwas schöner gestalten.
Die Ausführung könnte man sicher noch etwas schöner gestalten.Bild: Youtube/Altelier Kunstkreis

Die grossen Buchstaben eignen sich als Dekoartikel oder in kleinerer Ausführung als Zimmerbeschriftung.

Du brauchst:

  • Karton
  • viele Buchseiten mit viel Text
  • Leim
  • Bleistift
  • Schere

Und so geht's:

  1. Die Form des Buchstabens auf einen Karton zeichnen und ausschneiden.
  2. Bei den Buchseiten die weissen Ränder wegschneiden und sie rollen.
  3. Die Rollen auf den Karton kleben und überschüssige Ränder wegschneiden.

Bilder

Du brauchst eine schöne Wanddekoration? Dann drucke interessante Motive auf alte Buchseiten, rahme sie und hänge sie an die Wand. Wenn die Seiten bereits vergilbt oder ein bisschen fleckig sind, spielt das keine Rolle. Im Gegenteil, es verschafft deinen Bildern einen gewissen Charme.

Du brauchst:

  • alte Buchseiten
  • normales Papier
  • Klebestreifen
  • Schere
  • Drucker
  • Bilderrahmen
  • Motiv

Und so geht's:

  1. Suche nach einem geeigneten Motiv.
  2. Klebe die alte Buchseite mit Klebestreifen auf ein A4-Blatt, damit du es problemlos in den Drucker legen kannst.
  3. Nun kannst du das Motiv auf die Seite drucken.
  4. Die Buchseite ablösen, zuschneiden, in einen Bilderrahmen legen und fertig sind die Kunstwerke

Hinweis: Wenn du gerne zeichnest oder malst, kannst du das Motiv natürlich selber gestalten. 

Buchlampe

Was gibt es schöneres als ein richtig stylisches Nachttischlämpchen?

Du brauchst:

  • dickes Buch mit Hardcover (das Buch sollte dicker sein als die Glühbirnenfassung)
  • grosse Glühbirne mit warmem Licht
  • Glühbirnenfassung mit Kabel
  • Bohrmaschine
  • Forstneraufsatz mit dem Durchmesser der Glühbirnenfassung
  • Cutter

Und so geht's:

  1. Zuerst musst du ein Loch in der Grösse und Tiefe der Lampenfassung in dein Buch bohren.
  2. Mit dem Cutter schneidest du nun dort, wo das Loch im Buch fertig ist, einen Kanal für das Kabel hinein.
  3. Nun kannst du die Fassung in das Buch schrauben und die Glühlampe drauf setzen. Licht an!

Hinweis: Die Glühlampe sollte nicht zu viel Watt haben, da sie ansonsten zu heiss wird.

Hier findest du die Anleitung als Video:

Diese Tricks werden dir deinen Tag vereinfachen:

Do-it-yourself-Bücher, die wir haben MÜSSEN

1 / 9
Do-it-yourself-Bücher, die wir haben MÜSSEN
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Sapere Aude
31.03.2018 19:17registriert April 2015
Die armen Bücher! :O
736
Melden
Zum Kommentar
avatar
Daenerys Targaryen
31.03.2018 20:01registriert Mai 2016
Es peinigt mich zutiefst, diese verstörenden Bildern zu sehen... Bitte spendet diese Bücher, wo auch immer, es gibt schliesslich genug Organisationen! Die Ideen sind gut und kreativ, aber als Bücherliebhaberin- nein!
5718
Melden
Zum Kommentar
avatar
Geophage
01.04.2018 01:07registriert Februar 2018
"Die Arten und Weisen, Büchern Leid anzutun, sind mannigfaltig." Walter Moers - Die Stadt der Träumenden Bücher - 2004
393
Melden
Zum Kommentar
8