Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Epidemie

Ebola-Alarm: Flugzeug in Paris unter Quarantäne gestellt

04.04.14, 12:10 04.04.14, 12:30

Ebola-Alarm in Paris: Ein aus dem westafrikanischen Guinea kommendes Flugzeug ist am Freitag am Flughafen Charles-de-Gaulle in Paris zwei Stunden lang unter Quarantäne gestellt worden. Die Besatzung habe einen Ebola-Verdacht bei einem Passagier gemeldet, teilte die Fluggesellschaft Air France mit.

Nach einer Überprüfung des Flugzeugs mit seinen 187 Passagieren und elf Besatzungsmitgliedern konnte aber Entwarnung gegeben werden. Das Flugzeug war um 05.28 Uhr in Paris gelandet, die Passagiere konnten erst um 07.30 Uhr die Maschine verlassen.

Die französische Regierung hatte am Donnerstag dazu aufgerufen, wegen der Ebola-Epidemie in Guinea die Wachsamkeit auch in Frankreich zu erhöhen. In dem westafrikanischen Land werden mittlerweile 86 Todesfälle mit dem hochansteckenden Virus in Verbindung gebracht. (sda/whr)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen