Wirbelsturm wütet in US-Wohnwagenpark und tötet mindstens einen Menschen

17.05.17, 11:28

Ein Tornado hat im US-Bundesstaat Wisconsin einen Wohnmobilpark verwüstet und mindestens einen Menschen getötet. Mindestens 25 Menschen in dem Park erlitten Verletzungen.

Das Unwetter wütete knapp 200 Kilometer nordöstlich von Minneapolis. Helfern bot sich nach dem Durchzug des Wirbelsturms auf dem Gelände des Prairie Lakes Estates Trailer Park nördlich von Chetek ein Bild der Verwüstung. Der Sheriff von Barron County, Chris Fitzgerald, sprach am Dienstag (Ortszeit) gegenüber Medien von einer «totalen Zerstörung».

Im Park habe es schätzungsweise 50 Wohnmobile - meist Holzhäuser auf fahrbarem Untersatz - gegeben, sagte der Bürgermeister von Chetek, Jeff Marin, dem Fernsehsender KSTP-TV. Auf einem der Fotos vom Park ist nur noch ein Sofa inmitten abgebrochener Bäume zu sehen, andere zeigen teils schwer beschädigte Holzhäuser.

Wohnwagen sind nach Angaben der Nationalen Wetterbehörde ein besonders gefährlicher Ort, um sich dort während Tornados aufzuhalten. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen