DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Fussball-Situationen, die man in der Fantasie immer brillant meistert – in der Realität aber grandios verkackt



Im Geiste hat jeder Hobby-Kicker bereits in der 96. Minute den entscheidenden Treffer erzielt. Per Fallrückzieher. Im WM-Final. Für das eigene Land. Vor ausschliesslich schönen Frauen im Publikum. Egal ...

Wir brauchen nicht zu sehr ins Detail zu gehen. In der Fantasie wächst jeder Hobbyspieler über sich und Messi hinaus. Die Realität auf dem Platz sieht dann leider anders aus ...  

1. Die erste Ballberührung. Wie du dir sie vorstellst:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

2. Der Eckball. Du musst klären. Und so stellst du dir das vor.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

3. Nicht nur du träumst. Auch der Torwart – von Paraden wie diesen:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

4. Und nochmals der Goalie – wie er sich seine Parade beim Freistoss vorstellt:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson.ch

5. Es geht wieder in deine Richtung. Du erhältst einen Einwurf. Wie du dir diesen vorstellst:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

6. Konter! Den hast du dir schon tausend Mal vor dem Einschlafen vorgestellt. Und zwar so:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

7. Der Schiri fällt auf deine Schwalbe herein. Penalty. Und so hast du dir die Sache vorgestellt:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

8. Zum Glück aber darfst du als Freistossschütze nochmals ran. Wie du dir das vorstellst:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

9. Dann klappt es doch noch und du schiesst ein Tor. Wie du dir das vorstellst:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Was wirklich geschieht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

Und was leider, leider wirklich passiert (bis zum bitteren Ende schauen):

Animiertes GIF GIF abspielen

gif:: watson.ch

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Süsses für Haaland und Saures für Mahrez – die Aufreger des gestrigen CL-Abends

Borussia Dortmund ist der Auftakt in die neue Champions-League-Saison geglückt. Die Deutschen gewannen auswärts beim türkischen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1. Die Matchwinner für den BVB waren neben Gregor Kobel, der einige gute Paraden zeigen musste, Jude Bellingham und Erling Haaland. Bellingham erzielte das 1:0 für Dortmund selbst und bereitete den zweiten Treffer durch Haaland vor.

Dass sich die beiden auch neben dem Platz gut verstehen, war dann beim Interview nach dem Spiel zu sehen. Da …

Artikel lesen
Link zum Artikel