DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann in England schiesst von Balkon – Grossaufgebot der Polizei



Ein Mann hat in der englischen Stadt Chatham am Mittwoch mit Schüssen von einem Balkon einen grösseren Polizeieinsatz ausgelöst. Es handelte sich dabei wohl aber um Schreckschusswaffen. Berichte über Verletzte gab es zunächst keine.

Videos, die in sozialen Netzwerken kursierten, zeigten wie ein Mann von einem Balkon aus mehrere Schüsse aus einer Handfeuerwaffe abfeuerte. Die Polizei teilte mit, ein zwischen 30 und 40 Jahre alter Mann sei wegen des Verdachts auf illegalen Einsatz von Schusswaffen festgenommen worden. Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz. Mehrere mutmassliche Schreckschusswaffen seien sichergestellt worden, hiess es.

Der Vorfall ereignete sich im Hafenareal der Stadt nahe der Themsemündung. Die Polizei in der Grafschaft Kent rief die Menschen auf, die Umgebung zu meiden. Mehrere Strassen seien gesperrt worden. Die Ermittlungen dauerten am Mittwoch noch an. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

BoJo fliegt 400 km mit dem Jet an den G7-Gipfel, um den Klimawandel zu diskutieren

Der britische Premierminister Boris Johnson ist gestern in Cornwall eingetroffen, um mit den bedeutendsten Industrienationen über diverse Themen zu diskutieren. Hoch auf der Tagesordnung steht dabei auch der Klimawandel.

Es werde ein intensiver und wichtiger Gipfel werden, schreibt Johnson weiter. Er könne es kaum erwarten, loszulegen.

Luke Pollard, Schatten-Umweltminister der Opposition, konnte es sich nicht verkneifen, die Ironie der Situation hervorzustreichen:

Denn eine der wichtigsten …

Artikel lesen
Link zum Artikel