DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der nicht-Fliegende Holländer

Bergkamp vor dem Emirates Stadium als Bronzestatue verewigt

23.02.2014, 15:2223.02.2014, 16:31
Bild: EPA/EPA

Vor dem Londoner Emirates Stadium, der Heimstätte von Arsenal, ist eine knapp zweieinhalb Meter hohe Bronzestatue von Dennis Bergkamp enthüllt worden.

Der frühere Star-Stürmer der «Gunners» ist nach dem früheren Manager Herbert Chapman sowie Verteidiger-Legende Tony Adams und dem filigranen Thierry Henry der vierte frühere Spieler, der vom Premier-League-Topklub auf diese Weise verewigt wurde.

Der mittlerweile 44-jährige Holländer gewann mit Arsenal in elf Jahren sieben grosse Titel und erzielte dabei in 423 Spielen 120 Tore. Bergkamp ist aktuell als Assistenztrainer bei Ajax Amsterdam tätig.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kanada als erstes Team in den WM-Viertelfinals – Lettland trotz Sieg gegen Österreich aus dem Rennen

Kanada hat sich an der WM in Tschechien als erstes Team für die Viertelfinals qualifiziert. Beim 4:3 gegen Frankreich bekundete der Schweizer Gegner vom Sonntag allerdings grosse Mühe. In der Gruppe B kann Russland die Viertelfinals ebenfalls planen. 

Zur Story