DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Auch Ibrahimovic ist in der Nike-Werbung dabei

Comic-Rooney stemmt Haifische durch die Gegend

Wie immer im Vorfeld einer Fussball-WM ist auch bei den grossen Sportartikelgiganten Adidas und Nike ein Wettkampf im Gange. Die Amerikaner setzten nun mit witzigen Comic-Clips eine erste Duftmarke.
06.06.2014, 09:0006.06.2014, 13:16

Unter dem Motto «Riskier Alles» hat Nike einige Stars in Comicfiguren verwandelt. Am lustigsten ist definitiv der Mini-Clip mit Wayne Rooney geworden, der einen Hai durch die Gegend stemmt. Auch in der Werbekampagne dabei ist Zlatan Ibrahimovic, der vor drei Wochen über die WM sagte: «Eine Sache ist klar: Eine WM ohne mich ist es nicht wert, dass man sie sie guckt.» 

Mehr zum Thema Fussball

Darauf haben viele Brasilianer, darunter Dani Alves, Ronaldo und viele weitere bekannte Grössen den Schweden per Video aufgefordert, trotzdem sich die Weltmeisterschaft anzusehen. Vielleicht hat Nike deshalb entschieden, «Ibracadabra» auch im Comic-Stil zu verewigen. Worum es bei der Kampagne genau geht, ist noch nicht klar.

Zlatan Ibrahimovic

Video: YouTube/Nike Football

Wayne Rooney

Video: YouTube/Nike Football

Cristiano Ronaldo

Video: YouTube/Nike Football

Neymar Jr.

Video: YouTube/Nike Football
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ibrahimovic schiesst gegen England vier Tore – eines ist für die Ewigkeit
14. November 2012: Im 915. Länderspiel erleidet die stolze englische Fussball-Nation eine herbe Niederlage, für die einzig und allein ein Mann zuständig ist: Zlatan Ibrahimovic. Der schwedische Stürmer erzielt beim 4:2-Erfolg gleich alle vier Treffer. Ein Tor geht dabei in die Geschichte ein.

Es ist zwar nur ein Testspiel, doch Zlatan Ibrahimovic ist das egal. Gegen England setzt der schwedische Superstar zu einer fantastischen Gala an. Im Alleingang schiesst er die «Blågult» gegen England zum 4:2-Sieg: Er trifft in der 20., 77., 84. und 90. Minute. Vor allem der Treffer zum 4:2 ist ein Kunststück, das seinesgleichen sucht. «Seine Vorstellung heute war Weltklasse. Es war sein Abend», schwärmt England-Captain Steven Gerrard.

Zur Story