Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Knochenarbeit in Bonn für Umsetzung des Pariser Klima-Abkommens



An der heute beginnenden Bonner Klimakonferenz wartet auf die Staatengemeinschaft zwei Wochen Knochenarbeit, damit 2018 ein Regelwerk des Pariser Klima-Abkommens vorliegt.

Vor Paris waren die USA eine der treibenden Kräfte. Dieses Mal müssen die Delegationen ohne US-Motor vorankommen.

Die Bonner Klimakonferenz ist die erste Vertragsstaatenkonferenz (COP) nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, das Pariser Abkommen zu verlassen. Die USA sind aus vertraglichen Gründen aber noch drei Jahre dabei.

Der Chef der Schweizer Verhandlungsdelegation, Botschafter Franz Perrez, hat in den Vorarbeiten für Bonn kein blockierendes Verhalten der USA erkennen können. Sie hätten aber nicht mehr die selbe Rolle inne wie noch vor Paris, als die USA auch China zum Mitmachen bewegen konnten.

Und ein neuer, vergleichbarer «Motor» sei derzeit nicht in Sicht. Weder die EU noch China kämen dafür in Frage, sagt Perrez im Mediengespräch vor der Bonner Konferenz. Damit seien die etwas kleineren Motoren wie die von der Schweiz geleitete Umweltintegritätsgruppe oder die Gruppe der kleinen Inselstaaten gefordert.

Messen und berichten

Die COP23 steht unter der Präsidentschaft der pazifischen Fidschi-Inseln, wird aber aus Kosten- und Platzgründen in Bonn abgehalten, Sitz des Sekretariats des UNO-Klimarats. Hauptziel der Konferenz ist die Arbeit am Regelwerk, mit welchem das Pariser Ziel - eine Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad und wenn möglich auf 1.5 Grad Celsius - umgesetzt werden soll.

Dass die Zeit drängt, zeigen diese Woche veröffentlichte UNO-Zahlen. Die bisherigen Klimaschutzziele (NDC) führten in die Klimakatastrophe, warnte das UNO-Umweltprogramm (UNEP).

Gemäss Verhandlungsfahrplan soll bis nächstes Jahr festgelegt sein, wie die nationalen Klimaschutzziele allgemein gültig gemessen, angerechnet und mitgeteilt werden. Aber schon da gibt es etliche Problemfelder: Nicht alle Länder haben heute das nötige Wissen dazu, nicht alle sind bereit, externen Experten uneingeschränkten Zugang zu ihren Daten anzubieten. Und nicht alle wollen eine internationale Kontrolle.

Die Klimaschutzziele sollten aber gemäss Pariser Vorgaben im Testlauf von 2018 bis 2023 bereits gemessen und kontrolliert werden können. 2023 käme es dann zur ersten globalen Bestandesaufnahme. Zwei Jahre später sollten die Länder ihre Klimaschutzziele erstmals nachbessern.

Talanoa-Dialog

Die globale Überprüfung sollte ab 2023 alle fünf Jahre erfolgen. Dies der im Pariser Abkommen vorgesehene Mechanismus, der von neuen Berichten des Weltklimarats (IPCC) über den Stand des Klimawandels begleitet werden soll.

Für kommendes Jahr soll das Instrumentarium bereit sein, um die Bestandesaufnahme der weltweiten Bemühungen in der Senkung von Treibhausgasen vornehmen zu können. Die Fidschi-Präsidentschaft will dies in Bonn über einen Vertrauen fördernden Ideen-Tausch erreichen.

Dieser nennt sich «Talanoa»-Dialog, ein Fidschi-Brauch zur Konsensfindung. Auf der Pazifikinsel greifen die Teilnehmenden noch zu Kava, einem berauschenden Getränk aus einem Pfeffergewächs. In Bonn müssen sie es aber ohne Kava schaffen.

Entschädigungsfragen

Die Präsidentschaft der vom Klimawandel bereits jetzt direkt betroffenen Fidschi-Inseln nährt bei den Nichtregierungsorganisationen (NGO) Hoffnungen, dass die Diskussion über Entschädigungszahlungen für Schäden und Verluste wegen des Klimawandels neue Impulse erhält.

Ausser direkt betroffenen Entwicklungsländern ist der Widerstand aber gross, einen neuen Fonds zu äufnen, auch von Seiten der Schweiz. Welcher Schaden geht zurück auf den Klimawandel und welcher Schaden auf Menschenhand, etwa Rodung von Schutzwäldern?, umreisst Schweizer Delegationschef Perrez eine der Schwierigkeiten.

Dabei enthält schon der beschlossene Green Climate Fund zur Finanzierung von CO2-Senkungen und Anpassungen an den Klimawandel genug Stoff für Debatten. Ab 2020 soll er jährlich 100 Milliarden Dollar enthalten. Das Ziel sei grundsätzlich erreichbar, glaubt Perrez.

Bis 2018 werde nicht die gesamte Umsetzung des Pariser Abkommens schon ausgehandelt sein, sagt Manuel Graf vom WWF Schweiz im Vorfeld der Konferenz. Bisher sei es um Konzepte gegangen, jetzt kämen konkrete Inhalte dazu. Das Mitglied der Schweizer Delegation ist aber zuversichtlich, dass ein substanzielles Beschlusspaket in einem Jahr an der COP24 im polnischen Katowice vorliegen werde. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen