Netflix
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bird Box

«Bird Box» lässt bei Netflix die Kassen klingeln. Bild: Netflix

«Bird Box» wurde schon von 80 Millionen Nutzerkonten abgerufen – und Netflix boomt weiter



Der Streamingdienst Netflix hat zum Jahresende dank Filmhits wie «Bird Box» weiter starkes Wachstum verzeichnet. Weltweit wurden in den drei Monaten bis Ende Dezember unterm Strich 8.8 Millionen neue Bezahl-Abos verbucht.

Dies teilte das Unternehmen nach US-Börsenschluss im kalifornischen Los Gatos mit. Im US-Heimatmarkt kamen 1.5 Millionen neue Kunden hinzu. International gab es 7.3 Millionen Neukunden. Insgesamt brachte es der Streaming-Riese zum Jahresende auf gut 139 Millionen bezahlte Mitgliedschaften.

Netflix punktete im Schlussquartal mit Produktionen wie «Bird Box» mit Hollywood-Star Sandra Bullock. Laut Schätzungen des Unternehmens dürfte der seit 21. Dezember weltweit verfügbare Thriller in den ersten vier Wochen von mehr als 80 Millionen Nutzerkonten aus abgerufen worden sein. Auch mit anderen Filmen wie «Roma» oder «The Christmas Chronicles» gelang dem vor allem für Serienhits wie «House of Cards» bekannten Streaming-Service weitere Erfolge.

Deutlicher Gewinnrückgang

Auch geschäftlich lief es rund, allerdings hat sich der Ausblick auf das laufende Quartal eingetrübt: Die Erlöse steigerte Netflix im Schlussquartal 2018 verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um mehr als ein Viertel auf 4.2 Milliarden Dollar. Die Firma blieb damit aber leicht unter den Erwartungen der Wall Street. Der Gewinn sank zwar um 28 Prozent auf 134 Millionen Dollar. Netflix übertraf damit jedoch die Prognosen.

Für seine internationale Expansion und um Rivalen wie Amazon Prime oder Hulu auf Distanz zu halten, investiert Netflix massig Geld - das bringt Wachstum, zehrt aber am Profit.

Bei Anlegern kamen die Zahlen nicht gut an - die Aktie geriet nachbörslich deutlich ins Minus. Der Kurs hatte zuvor aber auch kräftig zugelegt, zuletzt gab eine Preiserhöhung in den USA Auftrieb an der Börse. Am ehesten etwas auszusetzen, gab es möglicherweise am Ausblick auf das laufende Quartal. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn verfehlte Netflix die Erwartungen der Analysten.

Im Gesamtjahr 2018 wuchsen die Erlöse um über ein Drittel auf 15.8 Milliarden Dollar. Der Überschuss betrug 1.2 Milliarden Dollar, was mehr als einer Verdopplung gegenüber dem Vorjahr entspricht. (sda/dpa)

Die beliebtesten Listicles auf watson

7 kultige Webseiten aus unserer Jugend, die es (leider) nicht mehr gibt

Link zum Artikel

Diese 24 Momente aus 2018 sind so richtig zum Fremdschämen

Link zum Artikel

Einfach 31 der lustigsten Tweets von 2018

Link zum Artikel

10 Naturgesetze unseres Alltags, die dringend mal niedergeschrieben werden mussten

Link zum Artikel

Wenn Schweizer Parteien die Lehrmittel selber verfassen würden ...

Link zum Artikel

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Link zum Artikel

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link zum Artikel

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link zum Artikel

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link zum Artikel

10 Horrorfilme, vor denen wir WIRKLICH Angst hätten

Link zum Artikel

9 Tipps gegen die Kälte, damit dein Zipfeli nicht abfriert

Link zum Artikel

Wenn der Grippevirus ein Freund von dir wäre – in 8 Situationen

Link zum Artikel

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link zum Artikel

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link zum Artikel

Senioren, zahlt es den Enkeltrickbetrügern heim! So bringst du die Jungen um ihr Geld

Link zum Artikel

Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter? Wir hätten da noch ein paar Ideen ...

Link zum Artikel

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link zum Artikel

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link zum Artikel

9 Gesundheits-Extremisten, die wir alle in unserem Umfeld haben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link zum Artikel

«Danke, dass du mich nicht überfährst» – was uns Alltagsgesten wirklich sagen wollen

Link zum Artikel

11 friedliche Banner, damit du deine Mannschaft konstruktiv unterstützen kannst

Link zum Artikel

10 Typen, mit denen jeder schon zusammengearbeitet hat

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link zum Artikel

8 schweizerische Dinge, die man erst ab einem bestimmten Alter sagen darf

Link zum Artikel

Das sind die 9 Gebote unserer Generation

Link zum Artikel

7 Feel-Good-Verschwörungstheorien, die wir eigentlich verdient hätten

Link zum Artikel

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Link zum Artikel

Wie du dir das Familienleben vorstellst, und wie es wirklich ist

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Mit diesen 9 psychologischen Lifehacks lässt du dein Gegenüber nach deiner Pfeife tanzen

Link zum Artikel

9 Zügeltypen des Grauens

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luca Sieber 19.01.2019 11:11
    Highlight Highlight alte filme upcyclen und unter neuem namen veröffentlichen... soviele netflix produktionen sind einfach nur schrott. den ganzen hype um bird box verstehe ich nicht. fand den film sowas von langweilig.
  • NumeIch 19.01.2019 09:49
    Highlight Highlight Bird Box bester Film 2019 bis jetzt! Unglaublich fesselnd.
    Das Jahr ist zwar noch jung, die Chance zu meinem Film des Jahres sind jedoch sehr gross.
    • Bud Spencer 19.01.2019 15:19
      Highlight Highlight Die Story finde ich (persönlich) nicht schlecht, aber eher Mittelmass als Topniveau. Aber Sandra Bullock, die hats noch drauf!
    • humpalumpa 20.01.2019 12:16
      Highlight Highlight Der Film ist viel zu fest gehypt worden. Nach einem spannenden Start des Films verliert er zunehmend an spannung und tiefe.
  • mbr72 19.01.2019 08:36
    Highlight Highlight Birdbox war Zeitverschwendung... overrated B-Movie...

Wenn du guckst, bist du tot – so gut ist Netflix' neuer Horror-Blockbuster

Hinweis: Das Review enthält leichte Spoiler.

Netflix will endlich einen Oscar gewinnen. Dafür brachte der Streaming-Dienst sogar drei seiner Filme in vereinzelte Kinos. Einer davon war «Bird Box», ein apokalyptischer Horrorthriller. Nun ist der Film endlich online verfügbar und muss beweisen, ob er Oscar-tauglich ist.

Doch was braucht man überhaupt, um einen Oscar-würdigen Film zu produzieren? Geht es nach Netflix, dürfte das in etwa Folgendes sein:

Da wäre einmal eine interessante Grundidee.

In …

Artikel lesen
Link zum Artikel