Verletzte bei Einsturz von Spitaleingang in Südafrika

02.03.17, 17:16

Beim Einsturz des Eingangsbereichs eines Spitals in Südafrika sind bis zu zwölf Menschen verletzt worden. Der Eingang des Charlotte-Maxeke-Spitals in Johannesburg war am Donnerstag eingestürzt, als Handwerker auf dem Dach mit einer Reparatur beschäftigt waren.

Etwa zehn bis zwölf Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte. Zuvor hatten örtliche Medien noch berichtet, dass möglicherweise mehrere Menschen von Trümmern verschüttet worden seien. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen