DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kriminalität

28-Jähriger sticht in Basel auf Mann ein – Opfer leicht verletzt

18.04.2014, 10:5218.04.2014, 11:04

In der Nacht auf Freitag ist bei einer Messerstecherei in Basel ein 24-jähriger Mann verletzt worden. Der mutmassliche Täter, ein 28-jähriger Däne, wurde nach der Auseinandersetzung von der Polizei festgenommen.

Gemäss Mitteilung der Basler Staatsanwaltschaft vom Freitag geschah der Vorfall kurz nach 1 Uhr im Saalbau Rhypark. Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen zückte ein Mann ein Messer und stach den 24-Jährigen in den Rücken.

Anschliessend versuchte der Täter zu flüchten, konnte aber bis zum Eintreffen der Polizei von einem Security-Mitarbeiter zurückgehalten werden. Das Opfer wurde mit der Ambulanz in die Notfallstation transportiert. Es ist gemäss Polizeiangaben nicht schwer verletzt. (oku/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die 12 kuriosesten und lustigsten Polizeimeldungen des Jahres
Das Jahr ist bereits wieder um und wir blicken zurück auf die kuriosesten, lustigsten und aussergewöhnlichsten Abenteuer unserer Männer und Frauen in Blau.

Verwaiste Fische, gesuchte Marathon-Läufer und gepimpte Fahrzeuge: auch das Jahr 2021 hatte einige gute Polizeigeschichten zu bieten. Wir schauen auf die 12 kuriosesten Meldungen des Jahres zurück:

Zur Story