Abstimmungen 2020
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
SVP-Praesident und Staenderat Marco Chiesa, TI, informiert sich ueber die Resultate zur Begrenzungsinitiative, am Sonntag, 27. September 2020, in Rothrist. Die Schweizer Stimmbevoelkerung hat ueber fuenf Eidgenoessische Vorlagen zu bestimnmen.(KEYSTONE/Peter Schneider)

Kein erfreuliches Resultat zur Begrenzungsinitiative für SVP-Präsident Marco Chiesa. Bild: keystone

So hat deine Gemeinde abgestimmt

Gleich über fünf nationale Vorlagen hat die Schweiz an diesem Abstimmungssonntag entscheiden. Das sind die Resultate auf Gemeindeebene.



Begrenzungsinitiative 🔴

Die Begrenzungsinitiative der SVP «Für eine massvolle Zuwanderung» ist am Ständemehr gescheitert. Insgesamt stimmten 38,8 % der Schweizer und Schweizerinnen für die Initiative.

Jagdgesetz 🔴

Beim Jagdgesetz zeichnete sich lange kein Resultat ab. Erst gegen Schluss konnte das Nein-Lager gewinnen: mit 51,9 % Nein-Stimmen gewannen sie die Abstimmung für sich.

Kinderabzüge 🔴

Am deutlichsten scheiterte die Vorlage zu den Kinderabzügen. Nur 36,8 % legten ein Ja ein.

Vaterschaftsurlaub ✅

Der Vaterschaftsurlaub wurde deutlich angenommen: 60,3 % stimmten für die Änderung des Erwerbsersatzgesetzes.

Kampfflugzeuge ✅

Mit 50,1% der Stimmen wurden die Vorlage zur Beschaffung neuer Kampfjets knapp angenommen.

(sda/lea)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Vaterschaftsurlaub: So sieht es in den Nachbarländern aus

Begrenzungsinitiative: Gewerbeverband zufrieden über Nein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

59 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
El Vals del Obrero
27.09.2020 21:22registriert May 2016
Interessant sind die Kinderabzüge: Da gab es einen umgekehrten Röstigraben, die Deutschschweiz hat linker gestimmt als die Romandie.
20716
Melden
Zum Kommentar
Ludwig van
27.09.2020 21:56registriert November 2017
Sonst sind die Westschweizer ja kaum für Steuerabzüge für Reiche. Und Kantone wie Zug und Schwyz haben deutlich dagegen gestimmt. Wurde die Vorlage eventuell nicht ganz verstanden?
19915
Melden
Zum Kommentar
Ludwig van
27.09.2020 22:12registriert November 2017
Es ist doch faszinierend wie sehr die Karte für das Jagtgesetz der topographischen Karte gleicht. Sogar innerhalb den Kantonen haben jeweils die höher gelegenen Gemeinden am deutlicher Ja gestimmt
13415
Melden
Zum Kommentar
59

Die Schlussresultate sind da: So hat die Schweiz abgestimmt

Die aktuellen Abstimmungsresultate vom 27. September 2020 in der Schweiz findest du hier. Auf nationaler Ebene wird über die Begrenzungsinitiative, das Jagdgesetz, den Vaterschaftsurlaub, Kinderabzüge und den Kauf von Kampfflugzeugen entschieden.

Am 27. September 2020 finden in der Schweiz die erste eidgenössische Volksabstimmung seit der Coronavirus-Pandemie statt. Hier findest du alle Resultate zum Abtimmungssonntag. Die Stimmbürger befinden gleich über fünf nationale Vorlagen und Initiativen: Die Begrenzungsinitiative, die Änderung des Jagdgesetzes, die Einführung eines zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubes, die Kinderabzüge sowie über den Kauf von neuen Kampfflugzeugen.

>>> Zu aktuellen Hintergrundinformationen und …

Artikel lesen
Link zum Artikel