DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Good-News

18 Helden des Alltags, die beweisen, dass du mit so wenig so viel tun kannst

20.09.2021, 06:02

Superhelden können entweder fliegen, sind unglaublich stark oder haben sonst eine Superkraft. So zumindest die klassischen Helden, die wir aus dem TV und aus Comics kennen.

Dass es aber auch Heldinnen und Helden gibt, die keine speziellen Kräfte haben, sondern nur ein gutes Herz für ihre Mitmenschen, vergessen wir dabei gerne mal. Ihnen ist diese Story gewidmet.

Für alle, die nahe am Wasser gebaut sind: Taschentuch bereithalten!

Verbreitet Liebe, nicht Hass!

Bild: imgur
«Ein Kind hatte ein altes Fahrrad ohne Bremsen und verbeulte von jemandem das Auto. Ein paar Tage später überraschte der Autobesitzer das Kind mit einem neuen Fahrrad.»

Jeden Tag eine gute Tat – egal, ob es eine grosse ist oder nicht.

bild: imgur

Sein Durchhaltevermögen hat sich bewährt.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Ich glaube, es widerspricht mir niemand wenn ich sage, er hat es verdient.

Bild: imgur
«Dieser Lehrer aus einem abgelegenen Dorf in Kenia wurde zum besten Pädagogen der Welt gekürt. Peter Tabichi gibt 80 % seines monatlichen Einkommens ab, um seine ärmsten Schüler zu unterstützen. Jetzt wurde er mit einem mit 1 Million Dollar dotierten Preis ausgezeichnet. Er setzte sich gegen 10'000 Nominierungen aus 179 Ländern durch.»

Hollywood ist bestimmt schon an der Geschichte dran ... 😉

Video: watson/een

Wenn du deine Heldin triffst.

Bild: imgur

Das war wirklich im letzten Moment.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Manchmal braucht es nur eine Kleinigkeit, um jemandem eine grosse Freude zu bescheren.

Bild: imgur
«Ein Polizeibeamter verbrachte seine Mittagspause damit, mit einer obdachlosen Frau Pizza zu essen.»

Und manchmal sind es die Kleinen, die ganz gross werden.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Da hat jemand nicht nur ein grosses Herz, sondern auch eine verdammt gute Reaktion.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Manche Helden und Heldinnen machen auch einfach nur ihren Job.

Bild: imgur
«Eine Chirurgin und ein Chirurg nach der erfolgreichen Entfernung einer Reihe von Hirntumoren während einer 32-stündigen Operation.»

Wer wäre in so einer Situation auch nochmals zurückgerannt? 😅

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Wie heisst es so schön: Die Starken helfen den Schwachen.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Diese Football-Spieler lassen einen 8-Jährigen mit Down-Syndrom einen Touchdown erzielen.

Was hat der Vogel hier gefangen, und warum wird er danach selber eingefangen?

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: imgur

Hier gibts die Antwort auf beide Fragen:

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Ein wahrer Gentleman.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Seine Dankbarkeit ist offensichtlich und herzergreifend. 🥺

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: imgur

Ein Mann in Brasilien sieht einen Mann mit einem Bein, der am Strassenrand nach Geld fragt. Er schenkt ihm Krücken ...

Das ist wahre Freundschaft.

Ein Freund kommentiert für seinen blinden Freund das Spiel im Stadion.

(smi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Der Held von London: Tobias Ellwood

1 / 5
Der Held von London: Tobias Ellwood
quelle: ap/pa / stefan rousseau
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Heldin des Tages: 17-Jährige greift Bärenmutter an – und rettet ihre Hunde

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

28 Tiere, die genauso faul sind wie du

Cute news everyone.

Nein, nein, ich will natürlich nicht behaupten, dass du faul bist. Auch wenn ich es streng genommen getan habe. Aber falls ich recht habe, findest du hier 28 Tiere, die ganz auf deiner Wellenlänge sind.

Da ihr letzte Woche so viel Freude am Wiedehopf hattet, dachte ich mir, ich bring noch einmal ein Tier aus der Schweiz. Dieses Mal gibt es aber wieder etwas Flauschiges: ein Mauswiesel.

Artikel lesen
Link zum Artikel