Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Körperverletzung

Schüler verletzt Lehrer mit Laserpointer

27.03.14, 13:31

Ein 15-jähriger Schüler hat am Montag an der Berufswahlschule in Uster ZH einen Lehrer mit einem Laserpointer geblendet und verletzt. Der Lehrer musste ins Spital gebracht werden. Wie schwer seine Verletzung ist und welches Motiv der Schüler hatte, ist nicht bekannt.

Gegen den 15-jährigen Schweizer wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung eingereicht, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Zürich am Donnerstag eine Meldung von 20 Minuten online bestätigte. Bisher sei ihm kein solcher Fall aus einer Schule bekannt.

Laserpointer-Attacken erfolgen immer wieder auf Lok-Führer oder auf Piloten in tief fliegenden Flugzeugen. Aber auch Rettungssanitäter und Polizisten wurden schon mit den gefährlichen Geräten attackiert. In einer eigens konzipierten Kampagne setzen verschiedene Polizeikorps deshalb vor allem auf Aufklärung. (whr/sda)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen