Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 19. Runde

Bayern – Bremen 4:2 (1:1)

Schalke – Hannover 1:1 (1:0)

epa06461216 Bayern's Thomas Mueller, Robert Lewandowski and Franck Ribery (L-R) celebrate the 1-1 equalizer during the German Bundesliga soccer match between FC Bayern Munich and SV Werder Bremen in Munich, Germany, 21 January 2018.  EPA/LUKAS BARTH

Thomas Müller (l.) liefert ein Doppelpack beim Bayern-Sieg. Bild: EPA/EPA

Füllkrugs 7. Tor im 7. Spiel vermiest Schalke-Sieg – Bayern gewinnt Achterbahn-Partie

600. Niederlage für Werder Bremen in der Bundesliga. Aber beim klaren Tabellenführer Bayern München hielten die Nordlichter lange gut mit. Ein Jubiläum feiert Thomas Müller: Er erzielt seine Bundesliga-Tore 99 und 100. Im Abendspiel verpasst Schalke den Sprung auf Rang 2.

21.01.18, 20:08 22.01.18, 06:13


Das musst du gesehen haben

Werder Bremen versteckte sich zu Beginn nicht. Der Lohn: Nach einem feinen Pass von Max Kruse schliesst Jérôme Gondorf mit seinem ersten Saisontor zum 1:0 für den Abstiegskandidaten ab.

Das 1:0 für Bremen durch Jérôme Gondorf. Video: streamable

Die Bayern aber antworten noch vor der Pause. Thomas Müller zeigt seine technischen Fähigkeiten und trifft zum 1:1 (41.).

Das 1:1 durch Thomas Müller. Video: streamable

In der 63. Minute scheint Robert Lewandowski das Spiel zu entscheiden. Sein 2:1 ist ein wuchtiger Kopfball.

Das 2:1 für die Bayern durch Lewandowski. Video: streamable

Aber Bremen kommt zurück. Niklas Süle ist nach einem Eckball der Unglücksrabe und lenkt einen Eckball zum 2:2 ins eigene Tor (74.).

Das 2:2 für Bremen durch Süles Eigentor. Video: streamable

Nur drei Minuten später sorgt Lewandowski aber mit seinem 17. Saisontor für die erneute Bayern-Führung. Torhüter Jiri Pavlenka macht dabei aber gar keine gute Figur.

Das 3:2 für die Bayern durch Lewandowski. Video: streamable

Die Entscheidung besorgt dann Müller mit seinem Doppelpack in der 84. Minute. Es ist das 100. Bundesligator für den Nationalspieler. Werder Bremen wird für eine mutige Leistung nicht belohnt und bleibt auf dem Barrage-Platz. Die Bayern dagegen jetzt schon mit 16 Zählern Vorsprung.

Das 4:2 für die Bayern durch Müller. Video: streamable

Schalke verpasste das Vorrücken auf Platz 2 durch ein 1:1 im Heimspiel gegen Hannover. Breel Embolo kam beim Stande von 1:0 für Schalke nach einer Stunde ins Spiel und vergab in der Schlussphase zweimal das mögliche 2:0.

Vier Minuten vor dem Ende schaffte Niklas Füllkrug den verdienten Ausgleich für den weiterhin erstaunlichen Aufsteiger. Füllkrug, der vor Wochenfrist gegen Mainz drei Mal getroffen hatte, schoss in den letzten sieben Spielen sieben Tore. (sda)

Das 1:0 für Schalke durch Pjaca. Video: streamable

Das 1:1 für Hannover durch Füllkrug. Video: streamable

Die Tabelle

Die Telegramme

Schalke - Hannover 1:1 (1:0)
60'650 Zuschauer.
Tore: 16. Pjaca 1:0. 86. Füllkrug 1:1.
Bemerkung: Schalke mit Embolo (ab 58.), Hannover mit Schwegler (bis 80.).

Bayern München - Werder Bremen 4:2 (1:1)
75'000 Zuschauer.
Tore: 25. Gondorf 0:1. 41. Müller 1:1. 63. Lewandowski 2:1. 74. Süle (Eigentor) 2:2. 77. Lewandowski 3:2. 84. Müller 4:2.

Rekordtorschützen der Bundesliga (Stand: 10.1.18)

Fussball-Quiz

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hans der Dampfer 22.01.2018 13:22
    Highlight Dabei war / ist Pjaca ja auch "nur" eine Leihgabe von Juve.. Schade das Embolo nicht zum Scoren kommt.
    0 0 Melden

Gelson Fernandes tritt aus der Nati zurück: «Es war mir eine Ehre»

Mittelfeldspieler Gelson Fernandes wird künftig nicht mehr für die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft auflaufen. Das gibt er bekannt, einen Tag nachdem das Ende seiner internationalen Laufbahn bereits durchgesickert war.

Einen Tag nach dem Rücktritt von Valon Behrami beendet mit Gelson Fernandes ein weiterer Routinier seine internationale Karriere. Der Mittelfeldspieler aus Sion bestritt für die Schweiz seit seinem Debüt 2007 insgesamt 66 Länderspiele. Dabei schoss er zwei Tore, eines war unzweifelhaft der Höhepunkt seiner Laufbahn im Dress der Nationalmannschaft: Im Auftaktspiel der WM 2010 erzielte er den Treffer zum sensationellen 1:0-Sieg über den späteren Weltmeister Spanien.

Fernandes, der in wenigen …

Artikel lesen