DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tödliche Schüsse – zwei St.Galler Polizisten angeklagt

10.08.2021, 16:0710.08.2021, 17:09

Die St.Galler Staatsanwaltschaft hat gegen zwei Polizisten Anklage erhoben. Die beiden hatten bei einem Einsatz auf einen Angreifer geschossen und ihn getötet.

Der Fall sei beim Kreisgericht St.Gallen hängig, bestätigte Stefan Hess, Sprecher der St.Galler Staatsanwaltschaft, einen Bericht des Regionalsenders Radio Top vom Dienstag. Wann es zur Verhandlung kommt, ist noch offen.

Die beiden Beamten der Stadtpolizei St.Gallen waren am 2. September 2020 in einer Wohnung an der Speicherstrasse auf einen 22-jährigen Mann gestossen, der mit einer Bratpfanne unablässig auf eine Frau einschlug. Sie schossen auf den Angreifer und töteten ihn. Die 46-jährige Frau starb später an ihren schweren Verletzungen.

Wie bei Schussabgaben durch Polizisten üblich, eröffnete danach die St.Galler Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung. Dafür brauchte es die Ermächtigung durch die Anklagekammer. Elf Monate nach den tödlichen Schüssen hat die Staatsanwaltschaft gegen die beiden Polizisten Anklage erhoben. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Störung bei Swisscom: Betroffen war das mobile Internet

Das Surfen mit Swisscom auf dem Mobiltelefon war vor allem in den Grossstädten seit dem frühen Morgen kaum möglich.

Nutzerinnen und Nutzer eines Swisscom-Abos konnten am Dienstagmorgen nur noch beschränkt oder zeitweise gar nicht über ihr Mobiltelefon im Internet surfen. Betroffen waren laut den Nutzermeldungen vor allem grössere Städte.

In einer auf der Website publizierten Meldung informierte Swisscom, dass das Internet über das Mobilnetz bei einigen Kunden vor allem in der Region Ostschweiz beeinträchtigt sei. Nach einem Neustart des Geräts sollte es wieder wie gewohnt funktionieren. Im Original-Wortlaut …

Artikel lesen
Link zum Artikel