Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Öffentlicher Verkehr: SBB-Fahrplanwechsel steht vor Bewährungsprobe



Der neue Fahrplan der SBB muss sich heute Montag erstmals im werktäglichen Pendlerverkehr bewähren. Am frühen Morgen lief auf Seiten der Bahn alles reibungslos, wie eine Sprecherin der SBB auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Die SBB bezeichnete den Fahrplanwechsel als den anspruchsvollsten seit Einführung der Bahn 2000 im Jahr 2004. Herausforderungen sind die neue Durchmesserlinie in Zürich, die nun auch für den Fernverkehr genutzt wird, und das Grossprojekt «Léman 2030», für das zwischen Lausanne und Renens VD die Bauarbeiten beginnen.

Der Start des neuen Fahrplans war am Sonntag nach Angaben der SBB geglückt. Damit niemand den Zug verpasst, setzt die SBB in den ersten Tagen rund 350 Kundenbetreuerinnen und -betreuer an den Bahnhöfen ein. Auch über Social Media reagieren SBB-Mitarbeiter auf Fragen und Anregungen. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen