DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gerüchteküche

Bringt Nintendo Mini-Spiele auf das Smartphone?



Der strauchelnde Unterhaltungskonzern sucht angeblich Rettung im Mobile-Bereich. Gerüchten zufolge plant Nintendo eine Reihe von Minispielen für Smartphones zu veröffentlichen. Ein vollständiges «Super Mario» sollte man aber nicht erwarten. Viel mehr gehe es Nintendo darum, einerseits Werbung für die eigene Wii U zu machen und andererseits den eigenen Namen im Smartphone-Bereich zu verbreiten, schreibt der deutsche Techblog Caschy

Ein Nintendo-Handy ist demnach nicht mehr auszuschliessen. Eine Komplettausrichtung auf Smartphones mit Vollpreis- oder Free-to-Play-Spielen soll es aber vorerst nicht geben. (pru)

Update 28. Januar, 16 Uhr: Nintendo hat das Gerücht gegenüber dem US-Techbog Engadget dementiert.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Snapchat vs. Facebook: Kann der gelbe Geist den blauen König vom Thron stossen?

Im Frühjahr 2017 soll Snapchat an die Börse gehen. Viele Finanzanalysten sehen im IPO vom Instant-Messaging-Unternehmen Snapchat eine Chance, ...

... die Alleinherrschaft von Facebook zu beenden – oder zumindest ernsthaft zu konkurrenzieren. Denn die jüngere Generation betreibt quasi App-Flucht und nutzt nur noch Snapchat. Das SRF hat die Übersicht:

Artikel lesen
Link zum Artikel