DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Es geht mir am Arsch vorbei, was die anderen Leute über mein Tattoo denken» – Reaktionen auf den Tattoo-Diss von Knackeboul

Knäck so: «Menschen mit Tattoos sind so individuell wie Ameisen auf einem Ameisenhaufen».
Die User so: «röllkkkökntön SUPER lkwönaöjnö SCHEISSE kwükgnpepkk HE-HE-HE öalkwkküüg»
Ich so: «Wow! Tolle Reaktionen! Die muss ich dir zeigen ...»
10.07.2015, 17:0408.05.2020, 07:59

Hast du den Tattoo-Diss von Knackeboul verpasst? Hier ist er:

Video: watson/Roberto Krone

Die einen User finden die Polemik «uhuere luschtig» und die Anderen «zum Chotze». Das sind die besten Reaktionen aus den Kommentaren auf unserer Seite und auf Facebook:

Yup

«Super👍👍👍»
dtr068

Nöd lustig

«tattoos mönd eifach au kei bedüütig ha, sie chönd au eifach schön usgseh und ich finde lüüt mit tattos oder ohni chan beides guet usgseh, vodem her, gib der zwar bizli recht aber lustig isches trotzdem nöd ...»
nilja

Tattoos? Nur im Vollsuff gestochen ...

«Könnt mir keine Tatoos an meine Körper vorstellen, ausser ein Tattoo von einer Piraten-Badeente auf der linken Po-Backe. Dies im Vollsuff gestochen. Muss aber sagen das bei gewissen Leuten die Tattoos voll geil ausehen, vor allem wenn sie von einem Künstler gestochen sind.»
Haaz

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Steph
Steph
bild: facebook

Können leider viel zu wenig Menschen: Über sich selber lachen

«Köstlich! Und für alle, die gleich beleidigt in den Schrank springen, weil sie selbst ein ganz, ganz personalisiertes Tattoo haben, das wirklich, aber wirklich kein anderer hat: Das ist Satire! Und da muss man auch mal über sich selber lachen können.»
Alex23

Achte dich auf den Namen des Users ;)

«Menschen mit Tattoos sind Menschen mit Neurosen. Vorteil: Man sieht es auf der Haut. Bis man merkt, dass man es mit einem Neurotiker ohne Tattoo's zu tun hat, dauert es ein paar Augenblicke länger.»
Adonis

Schön, dass wir darüber geredet haben (btw: für uns Zürcher reden alle westlich der Reuss berndeutsch;)

«Schön, wäre das hiermit auch mal besprochen 😂 Übrigens mag ich diesen Dialekt. Ist das reines Berndeutsch? Kann mir da jemand helfen? Merci 😊»
E-Lisa
«Glaube, dass er Solothurnerdialekt spricht; mir persönlich gefällt Berndeutsch um Längen besser. Als Zürcher.»
sch'wärmer
«Solöör würd ich meinen.»
Frühstück
Dangge aus Basel ❤
E-Lisa
«Langenthal»
anjtram

Ob dieser User ein Tattoo hat?

«Das einzig Gute an diesem Beitrag ist die Tattoo-Künstlerin, die ihren Kopf inkl. verachtendem Blick schüttelt. Habe mir im Kopf zurecht gelegt, dass dieses Kopfschütteln Knackeboul gilt (ok, bitzli au wege de Tättuus). Wenn man sich das so vorstellt, ist der Beitrag noch witzig.»
Joe_Dirt

Es gibt zu allem eine interessante Grafik

«Das ist ein echt spannends Thema ... Ironie off.»
Bjoern
Bjoern
Bild: facebook

Nur das Beste für meinen Körper

«Ein Tattoo finde ich cool, wenn man damit einem Künstler die Möglichkeit gibt, sich einzigartig auf seinem Körper zu verewigen, man ihm vielleicht eine gewisse Richtung und Idee vorgibt, grösstenteils aber freie Hand lässt und möglichst wenig Einfluss auf den Output hat. Die Krux: Macht man nur bei einem Künstler, dessen werke man kennt und der auch genug Menschenkenntnis besitzt, um für einen das Richtige zu finden: Beispiele: Chaim Machlev, Maxime Büchi»
frankyfourfingers

Eh ...

«Lustig: Es geht mir doch am Arsch vorbei was sich die anderen Leute über mein Tattoo denken. Das Tattoo ist für mich, nicht für die anderen.»
Markus
(zeigt auf dem profilbild sein tattoo;)

Eh!

«I find tattoos zwor geil aber isch gliech lustig 😂»
Neira

«Ener» geht noch

«Menschen mit Tattoos sind in erster Linie tättowiert.Und biertrinkende Frauen trinken Bier.»
Ener
Ener

Erinnerst du dich noch an den vierten Kommentar?

«No nie ha i so viu Mist i so kurzer Zyt ghört! Ig ha mini Tattoos nid wiu ig es Individum wott si.
Er hett öppis gäg Mönsche mit Tattoos? Aber Hutfarb, Ougefarb u Kleidergrössi isch egau oder het er dert o Schublade gäg wär er aues öppis het?!
Und ja, mis Tatto ISCH einzigartig wiu igs säuber zeichnet ha - genau wi so viu angeri Tattoos o ni so schnell es zwöits mau gstoche wärde!
Und es cha doch dem Herr sowas vo egau si wär sech us welne Gründ o immer die bestimmte Motiv laht lo tattowiere.
Tragisch das me so re Oberflächleche Dänkenswiis no e Plattform git!
Nathalie

Mega!

Olivia
Olivia
Bild: facebook

Nichts für sensible Gemüter (er isch Gott;)

«Ich bin einzig auch ohne Tattoo! Ich werde immer einziger! Ich werde nie ein Lampenschirm! Zweiter Weltkrieg Hitlerschergen fanden es geil Tätowierten die Haut abzuziehen, sie trocknen zu lassen und dann auf ein Nachttischschirmgestänge aufzuziehen und dies in der Nacht leuchten zu lassen! Würg ich werde immer einzigartiger! Ich habe von Gott einen schönen Körper bekommen. Ich lasse da niemanden noch reinpfuschen! Ich brauche mich auch nicht ständig zu erklähren! Ich stehe nackt vor den spiegel und sage einfach Danke!»
Urs

Und mit diesem «netten» Schlusswort kommen wir ans Ende (gern geschehen:)

«Ich känn dich zwar nöd ... finde aber das du es riiise arschloch bisch ... Danke für de super biitrag watson ...»
Remy
Was hältst du von Tattoos

Viel Spass mit diesen realistischen Tattoos von Valentina Ryabova

1 / 22
Realistische Tattoos: Valentina Ryabova
quelle: instagram.com/val_tatboo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel