Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ostschweizer Zöllner stellen über 600 Kilo Feuerwerk sicher



620 Kilogramm Feuerwerk haben Grenzwächter in den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Thurgau zwischen Weihnachten und Neujahr sichergestellt. In den meisten Fällen hatten die Besitzer für ihre Raketen und Böller keine Einfuhrbewilligung.

In einigen Fällen sei das Feuerwerk aber auch schlicht gefährlich gewesen, teilte die Grenzwachtregion II am Dienstag mit. Deshalb sei die Einfuhr in die Schweiz grundsätzlich verboten worden.

Die Feuerwerksbesitzer, die den Silvester dann ohne ihr Feuerwerk feiern mussten, werden sich wegen Widerhandlung gegen das Sprengstoffgesetz vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen