Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aufstände in Caracas

Kerry kritisiert Venezuela für «inakzeptablen» Einsatz von Gewalt

22.02.14, 07:13 22.02.14, 15:53

US-Aussenminister John Kerry hat Venezuela für den Einsatz von Gewalt gegen Demonstranten scharf kritisiert. Dies sei «inakzeptabel», so verhielten sich Demokratien nicht, erklärte er am Freitag (Ortszeit). Die Bürger und politischen Persönlichkeiten des Landes hätten ein Recht auf ihren Protest, erklärte Kerry. Er forderte die Regierung in Caracas auf, stattdessen mit der Opposition zu verhandeln und politische Gefangene freizulassen.

In vielen Städten Venezuelas gibt es seit zwei Wochen Proteste von Studenten und anderen Oppositionsanhängern gegen die hohe Inflation, die weit verbreitete Korruption und die grassierende Kriminalität in dem Land. Dabei kam es auch immer wieder zu Zusammenstössen mit den Sicherheitskräften. Nach jüngsten Angaben wurden bisher neun Menschen getötet. (kub/sda)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen