DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Von wegen Schweizer Festspiele: Auch Roger Federer wird aus dem Turnier geworfen – von «Soldat» Monfils

16.04.2015, 12:0616.04.2015, 15:26
Schicke uns deinen Input
avatar
avatar
avatar
Roger Federer
Roger Federer
Gael Monfils
Gael Monfils
4
6
6
7
Icon
4:6 6:7 - Match - Gael Monfils
Monfils siegt! Federer packt in Sekundenschnelle seine Tasche und macht einen Abgang. Naja, es gilt neidlos zu anerkennen, dass der Franzose einen guten Tag einzog und sich das Duell gegen Wawrinka-Bezwinger Dimitrow verdient hat. Federer mit keiner schlechten Leistung, aber insgesamt zu passiv. Damit ist aus dem Schweizer Tag in Monte Carlo der Tag der Schweizer-Bezwinger geworden. Symptomatisch für den längeren Atem des Franzosen waren die vielen epischen Duelle in den ersten Games im zweiten Durchgang.
Animiertes GIFGIF abspielen
Icon
6:5 - Matchball
Matchball für «Soldat» Monfils! Federer nun wieder am Service.
epa04706903 Gael Monfils of France returns the ball to Roger Federer of Switzerland during their third round match at the Monte-Carlo Rolex Masters tennis tournament in Roquebrune Cap Martin, France, 16 April 2015.  EPA/SEBASTIEN NOGIER
Bild: SEBASTIEN NOGIER/EPA/KEYSTONE
5:5
Monfils muss über den zweiten Aufschlag. Federer verzieht dann aber die Vorhand und macht dem Franzosen das Spiel so leicht.
5:4
Minibreak Monfils! Aaaarrgh!
avatar
Federer und der ungeliebte Sand
von Sandro Zappella
Jaja, mit etwas Gras fällt vieles leichter. Auch Roger. Ist ja auch nur ein Mensch.
5:3
Monfils spielt nun Federer auch noch in die Hände beziehungsweise ins Racket. Federer mit zwei Punkten vorn.
4:3
Bomben-Return von Federer! Minibreak!
3:3
Monfils wieder mit dem Service – und er hält.
3:2
Guter Einsatz am Netz, nachdem Federer sich diesen Ball mit einer starken Vorhand erspielte.
2:2
Top-Vorhand des Schweizers. Da ist Monfils bedient.
2:1
Fedi verzieht die Rückhand zum allerdümmsten Moment. Monfils hält seinen zweiten Aufschlag – jetzt Service-Wechsel.
1:0
Minibreak für Federer! Monfils grinst maliziös nach diesem Ball.
0:1
Minibreak für Monfils! Miserabler Beginn für Federer.
Icon
4:6 6:6 - Game - Gael Monfils
Und der Franzose hält denn auch. Federer ohne Möglichkeit zum Einspruch. Jetzt geht's ins Tiebreak!
avatar
Wir alle wissen wohin es jetzt geht ...
von Sandro Zappella
Thai Break Tiebreak
40:0
Sehr souverän, der Franzose.
30:0
Draussen, nicht draussen? Monfils Ball am Netz gerät etwas lange, aber wohl nicht zu lange. Zuvor ein weiterer äusserst unterhaltsamer Ballwechsel.
Icon
4:6 6:5 - Game - Roger Federer
Game für Federer! Umkämpft, umkämpfter, Federer gegen Monfils. Eine ultra-enge Kiste – und kein Ende in Sicht.
Vorteil Federer
Statt Breakball nun der Vorteil: Federer auf Kurs zum 6:5.
Einstand
Federer wehrt ab.
Icon
30:40 - Breakball
Breakball für Monfils! Mit der Vorhand zum Winner. Und Federer sah das richtig schlecht aus.
avatar
Eigentlich ist Ostern ja vorbei ...
von Sandro Zappella
... doch Federer bleibt dran mit «Eiertütschen». Armer Monfils, der denkt wahrscheinlich mir Sorge an «son fils».
Animiertes GIFGIF abspielen
15:15
Monfils hadert mit seinem Fehler.
0:15
Urschrei Federer. Zurecht. Sein Ball ist weit im Aus.
Icon
4:6 5:5 - Game - Gael Monfils
Das Game ist für den Einheimische in trockenen Tüchern.
40:30
Monfils lässt sich davon nicht weiter beirren (Wie sieht's da eigentlich mit der Familienplanung aus?) und nimmt Kurs auf das 5:5.
30:15
Federer arg unter Druck in diesem Ballwechsel und knallt Monfils die Filzkugel via Netzkante ins Gemächt.
30:0
Monfils legt zwei Punkte vor und ist auf Kurs in seinem Aufschlagsspiel.
avatar
Impressionen aus Monte Carlo
von Sandro Zappella
MONTE-CARLO, MONACO - APRIL 16:  Roger Federer of Switzerland in action against Gael Monfils of France during day five of the Monte Carlo Rolex Masters tennis at the Monte-Carlo Sporting Club on April 16, 2015 in Monte-Carlo, Monaco.  (Photo by Julian Finney/Getty Images)
Bild: Getty Images Europe
epa04706900 Gael Monfils of France serves the ball to Roger Federer of Switzerland during their third round match at the Monte-Carlo Rolex Masters tennis tournament in Roquebrune Cap Martin, France, 16 April 2015.  EPA/SEBASTIEN NOGIER
Bild: SEBASTIEN NOGIER/EPA/KEYSTONE
epa04706911 Roger Federer of Switzerland returns the ball to Gael Monfils of France during their third round match at the Monte-Carlo Rolex Masters tennis tournament in Roquebrune Cap Martin, France, 16 April 2015.  EPA/SEBASTIEN NOGIER
Bild: SEBASTIEN NOGIER/EPA/KEYSTONE
Icon
4:6 5:4 - Game - Roger Federer
Und legt vor. Nun muss der Franzose gegen den Satzverlust servieren!
Vorteil Federer
Aber der Schweizer ist wach.
Einstand
Monfils zwingt Federer in die nächste Verlängerung.
40:30
Servicewinner und ein Spielball zum 5:4.
30:30
Aber auch wieder so eine Unkonzentriertheit und wieder ein Monfils, der mit Freuden davon profitiert.
30:15
Wieder so ein Geschoss, wieder ist Monfils machtlos.
15:0
Federer eröffnet sein fünftes Aufschlagsspiel mit einem Vorhand-Geschoss.
Icon
4:6 4:4 - Game - Gael Monfils
Federers Ball im Netz, damit hält auch Monfils.
40:30
Und legt gleich wieder vor.
30:30
Im Rückwärtsgang die Kugel ins Feld gesmasht – Monfils bleibt drin.
15:30
Federer mit dem zweiten Punkt. Und Monfils muss wieder über den zweiten Aufschlag.
15:15
Monfils mit dem Ass.
Icon
4:6 4:3 - Game - Roger Federer
Rahmenball von Monfils. Verschafft Federer das vierte Game und damit kurzzeitig etwas Luft.
Vorteil Federer
Souverän zum Advantage. Jetzt nichts mehr anbrennen lassen, bitteschön.
Einstand
Puh, viel Glück für Federer. Der Schweizer nimmt grosses Risiko auf sich und vollendet mit einem Volley-Ball.
Icon
30:40 - Breakball
Breakball für Monfils! Federer verzieht völlig.
avatar
Das Niveau stimmt, wir brauchen nur noch den richtigen Sieger
von Sandro Zappella
30:30
Was du kannst, kann ich schon lange. Dachte sich der Franzose und revanchiert sich mit einem ebenfalls grossartigen Stoppball.
30:15
Top-Stoppball von Federer. Monfils ist chancenlos.
15:15
Mit seinem flachen, oft ultra-schnellen Vorhandspiel macht Monfils Federer weiterhin das Leben schwer.
Icon
4:6 3:3 - Game - Gael Monfils
Er macht. Der zweite Satz dauert bereits gefühlte 12 Stunden und wir schreiben die Skore von 3:3.
Vorteil Monfils
Macht der Franzose jetzt den Sack zu?
Einstand
Läck, wieder Deuce. Was für ein Abnützungskampf.
Vorteil Monfils
Rückhand verzogen, dann der Urschrei. So richtig, richtig gut läuft's nicht bei Federer. Was aber mehrheitlich der «Verdienst» von Monfils ist.
Einstand
Weg isser.
Icon
30:40 - Breakball
Breakball für Rosche! War die Idee von Roschee Schawinski.
30:30
Oh verdammt, wir wittern aber auch eine miserable Vorhand vom Schweizer. Das war gar nichts.
15:30
Bogenlampen-Ball. Wir wittern Federers Break.
0:15
Crosscourt-Massaker. Federer besser in diesem Ballwechsel.
Monfils hat Durchhaltevermögen ...
... das hat er ja schon in der Erstrundenpartie gegen Dolgopolov bewiesen: 7:6 und 7:6.
avatar
Wie man mich so richtig wütend macht, Lektion 1
von Sandro Zappella
Icon
4:6 3:2 - Game - Roger Federer
Game, endlich! Das hat vielleicht gedauert. Es ist ein ziemlicher Abnützungskampf, den sich die beiden Protagonisten liefern.
Vorteil Federer
Glück für den Schweizer, dass auch Monfils zuweilen einen miesen Moment einzieht.
Einstand
Breakchance weg, unsere Nerven hinüber.
Icon
Vorteil Monfils - Breakball
Breakchance Monfils! Schon wieder. Wann endlich hört das auf?
Einstand
Federer macht aber auch die zweite Breakchance zunicht. Weiter geht's.
Icon
Vorteil Monfils - Breakball
Breakball für Monfils! Nervenaufreibend. Mühsam.
Einstand
Ball im Netz, Federer muss kämpfen.
Vorteil Federer
Behält Federer doch noch den längeren Atem?
Einstand
Wieder Einstand. Ich kann nicht mehr.
Vorteil Federer
Ob sich das Blatt doch noch zum Guten wendet? Sieht ganz so aus.
Einstand
Der ist weg. Aber Federer zittert weiter.
Icon
30:40 - Breakball
Breakball Monfils! Doppel-Volley. Monfils bei diesem Ball fast schon rauschhaft.
40:30
Doppel-Volley. Monfils bei diesem Ball fast schon rauschhaft.
30:30
Federer am Netz, Monfils mit lahmer Vorhand. Man schenkt sich weiterhin nichts. Chum jetzt, Roger! (#Chrigi)
15:15
Return mit Kick gespielt. Stark, stark, auch weiterhin, dieser Franzose.
avatar
Für schlaues bin ich definitiv der Falsche ...
von ste-kuede85
Zappella du Hose schrieb mal öppis schlaus!
Icon
4:6 2:2 - Game - Gael Monfils
Monfils hält – kein Break von Federer. Schade. Wäre aber dieses engen Spielverlaufs auch nicht gerecht worden.
Vorteil Monfils
Und dann wendet sich das Blatt sogleich wieder zugunsten des Mannes in der Militäruniform.
Einstand
Der ist aber schnell weg. Starker Service des Franzosen.
Icon
Vorteil Federer - Breakball
Breakball Federer! Los jetzt!
Einstand
Sträflicher Vorhandfehler aber nun auch von Monfils. Wieder Einstand.
Vorteil Monfils
Aaaargh! Soooo unnötig, dieser Grundlinienfehler!
40:40
Wieder Gleichstand, wieder wird's eng.
40:30
Federer attackiert den zweiten Aufschlag, allerdings ohne Erfolg.
30:30
Dazu gehört auch, dass er nach einem fürchterlichen Fehler grad wieder ausgleicht.
15:30
Trotzdem, muss man sagen, hatte Monfils schon bessere Zeiten in diesem Match. Es unterläuft ihm doch dann und wann ein Fehler, den er etwa gegen Ende des ersten Satzes nicht gemacht hätte. Er ist und bleibt halt launisch.
avatar
Mirka Federer verfolgt unseren Liveticker
von Sandro Zappella
Gugus Mirka! Ich hab Ticker-Kumpel Ursin jetzt schon mehrmals gesagt, er soll Federer zum Sieg tickern, aber es fruchtet einfach nicht.
Icon
4:6 2:1 - Game - Roger Federer
Der Maestro hält das zweite Game – allerdings muss er es gegen deutlichen Widerstand seitens Monfils durchbringen. Gefällt mir sehr gut heute, der Franzose.
Vorteil Federer
Volley am Netz, so gefällt das.
40:40
Unmotiviert von Federer, diese Vorhand. Einstand. Komm, bring das Game heim.
40:30
Vorhand im Netz, ein Spielball für Federer. Die Partie wogt hin und her.
30:30
Viele zweite Aufschläge derzeit, gut für starke Returnspieler wie Monfils. Wobei er Federer bei diesem Ballwechsel longline vernascht.
15:15
Ebenso umkämpft ist das dritte Game.
avatar
Wen u realize u took teh first set from Federer
von Sandro Zappella
Und wir hier so: «Wenn du realisierst, dass dein Englisch gar nicht soooo schlecht ist. »
Icon
4:6 1:1 - Game - Gael Monfils
Wunderbarer Ballwechsel! Da war alles drin, die feine Klinge von beiden Spielern – und dann auch ein superber Passierball vom Franzosen. Er hält damit.
Vorteil Monfils
Wieder Vorteil für den Franzosen.
Einstand
Oha, ein Ball im Netz. Wieder Einstand.
Vorteil Monfils
Da ist er wieder besser aufgestellt.
40:40
Federer bleibt dran, gut so! Und da wirkte der Franzose in der Militäruniform ein erstes Mal etwas verzweifelt.
40:30
Aufschlagknaller von Monfils. Der Franzose geht auf den ersten Game-Gewinn im zweiten Satz zu.
30:30
Geduld zahlt sich aus! Federer mit dem Vorhand-Winner.
30:15
Kein schlechter Ballwechsel aus von Federer, aber dann verzieht er.
avatar
Der Sohn Gottes – gemeint ist für einmal nicht Roger
von Sandro Zappella
Ja, lieber Jesus, Monfils holt den ersten Satz gegen King Roger. Wir müssen alle damit leben, auch du!
0:15
Netz-Duell mit besserem Ende für den Schweizer. Monfils versucht sich noch in Ballerina-Manier. Bringt nix. Sah aber professionell aus.
Icon
4:6 1:0 - Game - Roger Federer
Dat Game dere. Federer hält zum Auftakt in den zweiten Durchgang.
40:30
Patzer am Netz, eine Chance zum direkten Game.
40:15
Guter Service, schlechter Return. Zwei Spielbälle für Federer.
15:0
Auf geht's in den zweiten Satz!
avatar
Die Statisiken zum ersten Satz
von Sandro Zappella
Icon
4:6 - Satz - Gael Monfils
Satz für Monfils! Federer abermals zuwenig präzise. Gegen einen ziemlich stark aufspielenden Monfils reicht das nicht. Eine Steigerung muss her im zweiten Satz.
40:15
Der Franzose muss über den zweiten Aufschlag, aber Federer hilft tatkräftig mit. Zwei Matchbälle.
30:15
Ein Hoffnungsschimmer. Ein Pünktchen, immerhin.
30:0
Das ist zu stark. Federer bleibt bei dieser Vorhand Monfils' wie angewurzelt stehen, aber die war auch zu platziert. Oh weh.
15:0
Monfils serviert zum Gewinn des ersten Satzes! Und er legt gleich vor.
Icon
4:5 - Break - Gael Monfils
Break! Federer nach einem längeren Ballwechsel zu lang. So ein Pech aber auch. War allerdings auch zu passiv und ist im Ballwechsel mehrere Male gefährlich in Bedrängnis geraten. Tja, und so dräut der Verlust des ersten Satzes.
Icon
15:40 - Breakball
Zwei Breakbälle bleiben! Nummer 1 ist weg.
Icon
0:40 - Breakball
Drei Breakbälle für Monfils! Nach einem beidseitig grossartigen Ballwechsel.
0:30
Oh Shit, ein unerzwungener Fehler. Nach einem Ball, der eigentlich zum Winner einlud.
0:15
Jetzt bloss nicht unter Druck geraten. Monfils macht den ersten Punkt.
Icon
4:4 - Game - Gael Monfils
Folgerichtig der Ausgleich. Richtig gut, was der Franzose teilweise auf den Sand zaubert.
40:30
Monfils gewinnt die Oberhand im Game zurück. Grossartig, diese Mischung aus Zug und Präzision. Liefern wir als Gif nach.
15:30
Racket-Ball, völlig verzogen. Sah aus wie bei unserem Ghetto-Tennis. Bei Federer ist's der allermieseste Ball.
15:15
Fedi mit guter Länge und ordentlich Zug.
15:0
Bomben-Vorhand von Monfils. Da kann einem schon Angst und Bange werden.
Icon
4:3 - Game - Roger Federer
Federer hält, weil Monfils grad eine Mini-Baisse einzieht.
40:15
Starker Aufschlag von Federer, so soll's weitergehen.
30:15
Guter Ballwechsel. Und diesmal verzieht Monfils.
15:15
Vorhand crosscourt gespielt, aber das Ding ist im Aus. Durchaus richtungsweisend für den ersten Satz, was jetzt passiert. Federer muss die Konzentration zurückgewinnen.
Icon
3:3 - Game - Gael Monfils
Und das ist der Ausgleich. Monfils jetzt stark.
40:15
Aber Monfils hat Erbarmen und versenkt diesen Penalty am Netz nicht. Aber klar ist: es sind nicht gerade die Minuten von Federer.
30:0
Zutiefst überflüssig, dieser Federer-Fehler.
avatar
Oh, wie ist das schön!
von Sandro Zappella
Das Outfit von Monfils beschäftigt weiter die halbe Sportredaktion. Wir haben drei Sachen die schöner sind gefunden – wenn auch nur knapp.

Die Frisur von Arturo Vidal:
Juventus' Arturo Vidal celebrates after scoring his side's first goal during the Champions League, quarterfinal, first leg soccer match between Juventus and Monaco, at the Juventus Stadium in Turin, Italy, Tuesday, April 14, 2015. (AP Photo/Massimo Pinca)
Bild: Massimo Pinca/AP/KEYSTONE
Ein Nacktmull:
**ARCHIV**Ein Nacktmull spaziert am Donnerstag, 19. Maerz 2009, in einer neuen Abteilung des Zoos in Osnabrueck in Saegespaene umher. Als neue Attraktion wartet ein unterirdischer Stollen mit Tieren, die in der Erde wohnen auf die Besucher. 70 Tiere aus 10 Arten wie Praeriehunde, Ratten, Nacktmullen, Hamster und aehnliches Getier ist in verglasten Gaengen zu beobachten.(AP Photo/Joerg Sarbach)  ---A naked mole rat is seen in the new attraction in the zoo in Osnabrueck, Germany, Thursday, March 19, 2009. 70 animals live in a gallery subterranean. Visitors could gaze rats, hamsters, naked mole rats and prairie dogs.(AP Photo/Joerg Sarbach)
Bild: AP
Moe Szyslak:
Icon
3:2 - Break - Gael Monfils
Break für Monfils! Das tut er in der Tat. Wie unnötig. WIE UNNÖTIG! Der Franzose kann mit seinem Service wieder gleichziehen.
Icon
30:40 - Breakball
Breakball für Monfils! Schlägt er grad zurück? Rebreak?
30:30
Eng geht's weiter. Federer muss aber nachlegen.
Icon
3:1 - Break - Roger Federer
Break für Federer! Unkonzentriertheiten im Spiel des Franzosen, das verträgt es bei Breakbällen natürlich nicht.
Icon
30:40 - Breakball
Breakball für Federer! Nummer 1 in dieser Partie. Und Monfils muss über den zweiten Aufschlag.
30:30
Unerzwungener Fehler von Monfils.
30:15
Zweimal verkackt, und Monfils führt wieder im Game.
0:15
Tempo-Verschärfung von Federer jetzt?
Icon
2:1 - Game - Roger Federer
Viel Zeit für Federer am Netz, und der Grandseigneur vollendet mit der entspannten Aura eines distinguierten, älteren Herrns auf einer Segelyacht vor den Malediven.
40:30
Da guckt der Maestro in die Röhre. Top-Ball von Monfils.
40:15
Wieder zu lang, wieder profitiert Federer.
30:15
Vorhang verzogen, zwei Punkte noch zum Game für Federer.
15:15
Geht Federer ans Netz, fühlt Monfils sich unter Druck gesetzt. Auch bei diesem Ball.
0:15
Ein Ballwechsel, den wir in dieser Intensität während der ganzen Partie zwischen Dimitrow und Wawrinka nie gesehen haben. Mit besserem Ende für den Einheimischen.
Icon
1:1 - Game - Gael Monfils
Federer zu lang und Monfils jubelt in seinem Frosch-Anzug.
40:15
Ziemliche Aufschlag-Geschosse, die Monfils hier vom Stapel lässt.
avatar
Breaking: Geschmacksverstauchung bei Monfils
von Sandro Zappella
In Monte Carlo sind offensichtlich Wochen der hässlichen Outfits. Nach Wawrinkas Hose nun dies ...
MONTE-CARLO, MONACO - APRIL 14:  Gael Monfils of France runs for a shot in his match against Andrey Kuznetsov of Russia during day three of the Monte Carlo Rolex Masters tennis at the Monte-Carlo Sporting Club on April 14, 2015 in Monte-Carlo, Monaco.  (Photo by Julian Finney/Getty Images)
Bild: Getty Images Europe
30:15
Federer verzieht, der Ball segelt in Zeitlupentempo ins Netz.
0:15
Starker Aufschlag von Monfils, noch besserer Return von Federer.
Icon
1:0 - Game - Roger Federer
Das erste Game in trockenen Tüchern. Federer gleich am Netz, gleich mit Erfolg.
40:15
Monfils kommt zu seinem ersten Punkt.
40:0
Der erste Spielball. Unsere leidgeprüften Nerven beginnen allmählich auf Normal-Tonus runterzugehen.
30:0
Monfils ein erstes Mal in der falsche Ecke, Federer narrt den Franzosen.
Icon
Federer serviert zum Auftakt - Erster Aufschlag des Spiels - Roger Federer
Los geht's! Hoffentlich läuft Teil 2 der Schweizer Festspiele nach Wunsch.
Das Einspielen läuft - Vor dem Spiel
Federer und Monfils hauen sich sich auf dem Court Central schon einige Bälle um die Ohren – in fünf, spätestens zehn Minuten geht's los. Und wir fragen uns: Raucht Federer heute die Wundertüte Monfils?
avatar
Da lacht er, der Monfils
von Sandro Zappella
Spektakel ist eigentlich immer garantiert wenn Monfils auf dem Platz ist. Gestern zum Beispiel, da hat der Franzose Dolgopolow ganz frech erwischt ...
avatar
Alle wollen Roger sehen
von Sandro Zappella
Roger Federer beim Beginn des Trainings und kurze Zeit später. Findest du die Unterschiede?
Federer Training
Was wartet heute auf Federer?
Nach Stan Wawrinka ist die Reihe nun an Roger Federer. Mit Gael Monfils wartet auf den Baselbieter eine Wundertüte. Mal spielt er top, mal flop. Im Vorfeld des heutigen Knüllers meinte Roger denn auch: «Gegen Monfils hast du es oft nicht in den eigenen Händen».
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schonungslose Standortbestimmung: Wawrinka in Rom gegen Djokovic chancenlos

Stan Wawrinka verliert beim Masters-1000-Turnier in Rom den Achtelfinal gegen Novak Djokovic. Der Weltranglistenerste setzt sich 6:2, 6:2 durch.

Zur Story