Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Elf Jahre altes Hockey-Wunder

Aufgepasst: Das hier ist der neue Wayne Gretzky und er kommt aus Japan



abspielen

Haben Sie gewusst, dass in Japan Eishockey gespielt wird? Wir auch nicht, ist aber so. Neben Sport-(Sushi)-Fischen, Sumo-Ringen und prickelnden Pikachu-Kämpfen scheinen die Insulaner aus dem Pazifik auch für den Hockey-Sport ein Faible zu haben. Allen voran der elfjährige Aito Iguchi, welcher im Dienste der Saitama Warriors die japanische Junioren-Liga aufmischt. Wir freuen uns bereits auf die NHL-Drafts 2021, denn dann wird mit Iguchi der nächste Gretzky gezogen. Garantiert! (cma) video: youtube.com/Pavel Barber

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Im Rapperswiler Exil krönen sich die Zürcher Löwen zu Europas Hockey-Königen

28. Januar 2009: Welch ein Spiel! Welch ein Drama! Welch ein Triumph! Die ZSC Lions besiegen Metallurg Magnitogorsk sensationell mit 5:0 – und sind die Nummer 1 in Europa.

Im Final-Rückspiel verspekuliert sich der grosse Favorit. Der Versuch von HK Metallurg Magnitogorsk, mit dem Einsatz von nur drei Linien die ZSC Lions diesmal von allem Anfang an in die Schranken zu weisen, mündet in einer logischen Niederlage. Im Schlussdrittel bleibt eine der wuchtigsten Offensivmaschinen des internationalen Hockeys mit leeren Tanks stehen. Der Schweizer Meister, der die Belastung auf vier Linien verteilt, ist am Schluss frischer und besser.

Es ist eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel