Iran
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Hin-und-Her jetzt Ruhanis Machtwort: Irans Frauen fahren doch zu Futsal-Turnier



Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat im Fall der Futsal-Nationalmannschaft der Frauen ein Machtwort gesprochen. Das Futsal-Team des Landes darf nun doch an einem internationalen Hallenfussball-Turnier in Guatemala teilnehmen.

Ruhani legte am Samstag sein Veto gegen eine Entscheidung des iranischen Fussballverbandes FFI ein. Aus finanziellen Gründen hätten die Sportlerinnen zu Hause bleiben müssen. Nun sollen die Iranerinnen doch fahren. Die Regierung werde die Kosten über das Sportministerium bezahlen, berichtete die Nachrichtenagentur ISNA.

Nach Angaben der Tageszeitung «Schargh» vom Samstag war die Reise nach Guatemala erst abgelehnt worden, da sie mehr als 300'000 Euro koste. Das war zu teuer für den FFI, zumal die Spiele nicht im offiziellen Kalender des Weltverbands FIFA registriert sind. Nach dem Gewinn der Asienmeisterschaft war den Spielerinnen der Nationalauswahl die Teilnahme am Wettbewerb in Guatemala indes fest versprochen worden. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Israel greift erneut iranische Ziele in Syrien an

Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben erneut iranische Ziele in Syrien angegriffen. Die Armee erklärte in der Nacht auf Montag, Ziel sei die Al-Kuds-Brigade der iranischen Revolutionsgarden.

Die israelische Armee warnte die syrischen Streitkräfte vor jeglichem Versuch, israelisches Territorium oder die israelischen Streitkräfte anzugreifen.

Syrische Staatsmedien berichteten, die Luftabwehr des Landes reagiere auf «feindlichen» Beschuss. Am Sonntag hatten die israelischen Streitkräfte …

Artikel lesen
Link zum Artikel