DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Acht Königspythons über die Grenze geschmuggelt

16.03.2017, 11:12

Letzten Samstag haben Grenzwächter bei einer Kontrolle in Diessenhofen TG acht Königspythons im Kofferraum eines Wagens entdeckt. Die geschützten Schlangen wurden beschlagnahmt.

Die Grenzwächter entdeckten die Königspythons in Styroporkisten im Kofferraum eines Wagens. Der Lenker, ein 56-jähriger Deutscher, habe erklärt, dass er die Schlangen in der Schweiz züchte und sie verkaufen wolle, heisst es in einer Mitteilung der Grenzregion II vom Donnerstag.

Die Königspython ist geschützt. Der Handel ist bewilligungs- und kontrollpflichtig. Die acht Schlangen wurden auf eine Verfügung hin beschlagnahmt. Gegen den Lenker ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!