Bahnstrecke Zürich-Chur nach Entgleisung von Schotterwagen zu

06.09.17, 06:20

Die Bahnstrecke zwischen Zürich und Chur ist am frühen Mittwochmorgen wegen einer Entgleisung unterbrochen worden. Ein Schotterwagen ist aus ungeklärten Gründen aus den Schienen gesprungen. Zwischen Au ZH und Wädenswil ZH verkehrten danach keine Züge mehr.

Der Wagen mit Schottersteinen sei bei Bauarbeiten im Raum Wädenswil ZH am frühen Morgen entgleist, sagte ein SBB-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Zum Schadensausmass und zum Dauer des Unterbruchs konnte er zunächst keine Angaben machen.

Laut Bahnverkehrsinformation müssen Reisende mit Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen ihrer Züge rechnen. (sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen