Auszeichnungen: Swift und McCarthy mit Doppelsieg bei People's Choice Awards

07.01.16, 07:48

Taylor Swift und Melissa McCarthy haben bei der Vergabe der People's Choice Awards in Los Angeles Doppelsiege errungen. Swift wurde zur besten Sängerin und zum besten Pop-Star gekürt, McCarthy zur besten Komödiantin in Film und Fernsehen.

In der Pop-Kategorie schlug Swift den britischen Sänger Ed Sheeran und die Kolleginnen Demi Lovato, Kelly Clarkson und Selena Gomez. Die Vergabe der People's Choice Awards basiert hauptsächlich auf Online-Abstimmungen von Fans.

Sandra Bullock und Channing Tatum holten bei der 42. Verleihung die Preise als beliebteste Schauspieler. Johnny Depp und Dakota Johnson wurden zu den besten Drama-Darstellern gekürt. Einen Doppel-Sieg trug neben Swift und McCarthy auch «Fast & Furious 7» als beliebtester Film und Action-Film davon.

Weitere Preise gingen an Justin Bieber (Bester Song «What Do You Mean?»), Madonna («Musik-Ikone») und Britney Spears als beliebteste «Social Media Berühmtheit». Die Fernsehmoderatorin Ellen DeGeneres wurde für ihr humanitäres Engagement mit einem Sonderpreis geehrt. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen