Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Interview auf taz.de

Nordafrikas bekanntester Karikaturist: «Dass ich noch immer als Zeichner arbeite, verdanke ich ‹Charlie Hebdo›»

14.01.15, 08:00

Der 47-jährige Algerier Ali Dilem ist der bekannteste Karikaturist Nordafrikas. Er hat die getöteten Zeichner von «Charlie Hebdo» persönlich gekannt. Im Interview erzählt er, wie sie ihm geholfen hatten, als er Algerien in den 1990er Jahren verlassen musste. Er schildert, wie er gelernt hat, seine Angst zu beherrschen und Drohungen und Zensur zu trotzen. Und warum er dennoch keine Mohammed-Karikaturen zeichnet.

>> Das Interview auf taz.de

Dein Vorschlag

Du hast einen Artikel gelesen, der dich beeindruckt hat? Oder eine Infografik gesehen, die dir die Augen geöffnet hat? Teile deine Begeisterung mit der watson-Community! Schicke eine Mail mit dem Link an cvd@watson.ch. Besten Dank!



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen