Food

10, nein 20, nein ... 27 ligurische Leckereien, die einmal mehr beweisen: #italiansdoitbetter

Bild: Shutterstock

29.07.16, 12:43 09.08.16, 17:06

Manchmal ist es schön, eine Autopanne zu haben. Natürlich, die Wahrscheinlichkeit einer solchen steigt, wenn man beschliesst, in einem 50 Jahre alten Wagen Europa zu durchqueren (die eine oder andere Person hat es vielleicht schon mitbekommen), aber item – jedenfalls geschah es, dass ich mich wider Erwarten für zwei Nächte im ligurischen Küstenstädtchen Finale Ligure vorfand, mit nichts Besserem zu tun, als am Strand herumzulungern und mir mit grossartigem Essen den Bauch voll zu hauen. Grund genug, eine selezione ligurischer Leckereien Revue passieren zu lassen! Zum Beispiel:

Tagliolini di borragine con pesto

bild: watson/obi

Schaut euch das mal an. Nein, wirklich: Schaut es mal an!

Die sattsam bekannte Pesto (worauf wir hier an anderer Stelle vertieft eingehen) – hier aber nicht mit trofie oder trenette serviert, sondern mit kleinen, feinen tagliolini. Und zwar solche aus pasta di borragine.

Borragine? Nun, auf Deutsch heisst das «Borretsch» (was freilich einiges weniger appetitlich klingt) – oder vereinzelt auch «Gurkenkraut» (noch weniger appetitlich). Jedenfalls kann man damit Pastateig machen. Wie geil ist das denn?

Borretsch dem Pastateig beigeben! Seht, auf eine solche Idee kommen auch nur die Italiener! (Hier habe ich noch eine Anleitung für tagliatelle di borragine gefunden.)

Wie viele regionale Küchen Italiens ist auch die ligurische vor allem eine Arme-Leute-Küche. Pasta – Teig – muss her. Das sättigt und gibt Energie. Mit dieser bescheidenen Grundvoraussetzung geht man aber dafür so kreativ wie möglich um. Und so kann es geschehen, dass jemand auf die Idee kommt, man könnte borragine dem Teig beimischen. Genial.

Ligurienreisende werden die pesto alla genovese (Rezept hier – ja, auf italienisch. Deal with it.) vor allem aber mit zwei Pasta-Kombinationen kennen:

Trenette al pesto

Bild: giallozafferano.it

Oder sonst:

Trofie al pesto, patate e fagiolini

Rezept hier und hier (Italienisch). bild: Shutterstock

Die Beigabe von grünen Bohnen und Kartoffeln ist nicht obligatorisch, stellt aber die urchigere Bauern-Büezer-Version dieses Gerichts dar. Mit oder ohne – superfein ist's allemal. 

So, das wäre das Thema Pesto mal fürs Erste. Nun zu weiteren genialen ligurischen Köstlichkeiten!

Panissa fritta

Aus Kichererbsenmehl wird hier erst ein Kuchenfladen gebacken, danach werden Stücke davon in Olivenöl frittiert. Eine Wucht!
Rezept hier.
Bild: giallozafferano.it

Olive taggiasche

Die kleinen, geschmacksintensiven Oliven aus Ligurien – als Apéro ein Must!
Bild: wikicommons

Sardenaira di Sanremo

Streetfood aus Sanremo!
Rezept hier.
Bild: Shutterstock

Torta verde ligure

Salame genovese di Sant'Olcese

Die grobkörnige, weiche Salami aus Sant'Olcese bei Genova!
Bild: pestogenovese.com

Polpette di melanzane

Auberginen-Hacktätschli, gewissermassen ... 
Rezept hier.
Bild: wikicommons

Polpo e patate alla ligure

So serviert man in Ligurien gerne Tintenfisch: Als lauwarmer Salat mit viel Zitronensaft.
Rezept hier (Italienisch).
Bild: ristorantegolfodinapoli.it

Gattafin

Frittierte Ravioli!
Rezept hier.
Bild: nessundorme.it

Farinata genovese

Streetfood aus Genova! Dem Kichererbsen-Teig können nach Belieben Zwiebeln oder Speck, oder nach was einem gerade ist, beigefügt werden. 
Rezept hier.
Bild: wikipedia.org

Pansotti con salsa noci

Ravioli heissen in Ligurien Pansotti und werden traditionell mit der weissen Walnusssauce serviert.
Rezept hier.
Bild: bagnicastelluccio.it

Trofie al nero di sepia con sugo di pesce

Rezept hier (Italienisch). Bild: bagnicastelluccio.it

Corzetti liguri

Die Pasta zuerst stanzen ...
Bild: mangiarebuono.it

... und dann mit ein wenig Pesto oder Sauce nach Wahl servieren!
Bild: prouditaliancook.com

Baccalà al verde

Stockfisch-Gemüse-Salat!
Rezept hier (Italienisch/Englisch).
Bild: cuocona.wordpress

Burrida ligure

Fischeintopf, Baby!
Rezept hier.
Bild: lacucinaitaliana.it

Bianchetti fritti

Frittierte Sardellen gibt es natürlich überall auf der Welt. In Ligurien sind sie besonders lecker.
Rezept hier (Italienisch).
Bild: buonissimo.org

Alici marinate

Selbige Sardellen können natürlich auch mariniert werden. Kalt gegessen sind sie eine vorzügliche Vorspeise. 
Rezept hier.
Bild: zondaccio.wordpress

Cappon magro!

Wa-HEY! Dieses elaborierte Wunder ist technisch gesehen ein Salat aus Gemüse und Meeresfrüchten, das auf marinierten Hartkeksen aufgetürmt und mit Langusten oder Hummer geschmückt wird. Die Zubereitung ist sehr aufwändig, weshalb wir hier einfach empfehlen, dies unbedingt zu bestellen, sollte es ein Restaurant auf der Speisekarte haben! Bild: globeholidays.net

Asparago violetto di Albenga e di Perinaldo

Violette Spargeln – eine Besonderheit Liguriens. Rezept-Tipps hier. Bild: liguriadagustare.wordpress

Il coniglio con olive e pinoli alla ligure

Kaninchen mit Oliven, Kapern und Pinienkernen – ein Traum. Ach, und den Kindern kannst ja sagen, es sei Huhn.
Rezept hier (Italienisch).
Bild: salepepe.it

Cima alla genovese

Unbedingt probieren, sollte eine Charcuterie dies mal im Angebot haben: Kalbsbrust gefüllt mit grünem Gemüse und Kalbsinnereien! Hier wird das Tier optimal ausgeschlachtet.
bild: Shutterstock

Capra con fagioli alla ligure

Gitzi! Probiert mal fürs Oster-Mahl eine ligurische Variante!
Rezept hier.
Bild: lagobin.it

Meringhi genovesi

Wenn ihr in Ligurien seid, besucht unbedingt eine Konditorei! Dabei sind die gefüllten genovesi ein Must. Zum Teil nimmt man Nutella für die Füllung ... na? Bild: lacuochida.blogspot

Castagnaccio Ligure

Kastanienmehl ist vielseitig einsetzbar. Mann kann man sogar Pasta damit machen – aber natürlich auch ... Kastanienkuchen!
Rezept hier.
bild: Shutterstock

Spongata di Sarzana

Traditionell etwas weihnachtlich, aber zu jeder Jahreszeit lecker!
Rezept hier
Bild: italyeatfood.it

Mehr: Food! Essen! Yeah!

Weil du es dir verdient hast: Die 21 besten Comfort Foods für die kalten Tage

Food-Trends 2018: Welche bleiben sollten, welche gehen sollten und welche kommen sollten

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Das Grauen hat einen Namen: Worst of Chefkoch.de

Pizza ist jetzt Welt-Kulturerbe! Hört also mit diesem Blödsinn hier auf!

Ok, Foodies: Wer diese 15 Koch-Quiz nicht schafft, muss ohne Znacht ins Bett

Zum Tod von Antonio Carluccio – meine 9 Lieblingsrezepte des Commendatore

Wir haben den Lidl-Mikrowellen-Burger getestet, damit ihr's nicht tun müsst

Das ist also Zürichs bestes Restaurant. Wir waren dort ... und sind überrascht

Portugal – Schweiz? Tja, da hat Portugal eigentlich schon gewonnen – zumindest kulinarisch

Die 10 eisernen Gebote des italienischen Essens

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Weisst du aus welchem Land diese Weltmarken ursprünglich sind?

Wie schlimm (oder gut!) ist dein Food-Geschmack?

Das isst Team watson zum Zmittag – und du so?

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Hipster-Espresso für 5 Stutz, der erst noch gruusig ist? Du kannst mich mal!

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Wer bei diesem Pasta-Quiz weniger als 8 Punkte hat, muss Büchsen-Ravioli essen

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Wir haben das BESTE. GUETZLI. EVER. ermittelt. Es war harte Arbeit

Könner in der Küche? Schau erst mal, wie viele dieser Gerichte du im Griff hast!

Alle Artikel anzeigen

Streetfood aus aller Welt – weil man sich sonst nichts gönnt!

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
17
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerTaran 31.03.2017 07:18
    Highlight Ist schon spannend wie wir den Italienern immer wieder ihren Chauvinismus verzeihen.
    0 0 Melden
  • tösstaler 30.07.2016 09:38
    Highlight hach, nur grossartig, aber ich lass mich doch lieber entweder vor Ort oder von hiesigen Italiener(-innen) bekochen, da ich leider über ausgeprägt mangelndes Talent in der Küche verfüge.
    Jedoch die Rettung naht: in 1 Monat werde ich den ganzen Stiefel runter cruisen und spätestens ab Salerno nimmer hinteres Lenkrad passen, oder vorher schon - egal - ich MUSS wieder nach Kalabrien :-))
    5 0 Melden
  • dommen 30.07.2016 09:25
    Highlight Hmmm da bekommt man richtig Hunger!
    6 0 Melden
  • Guipri 29.07.2016 22:24
    Highlight ...... Und focaccia ligure in allen Variationen 👍🏻
    12 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 29.07.2016 21:36
    Highlight Lieber Herr Baroni, wieder viele tolle Ideen, die meinem Umfang sicher zuträglich sind. Aber leise Kritik: Manche der verlinkten Rezepte sind nicht repräsentativ oder fertig ausgereift. Trotzdem vielen Dank für die tollen Ideen und bitte nehr davon!
    5 0 Melden
  • Grundi72 29.07.2016 17:51
    Highlight Ufhören! :-(

    Zu viel des Guten, arbeite nich an meiner Bikinifigur tammi!
    15 0 Melden
    • Menel 29.07.2016 22:54
      Highlight Das ist ganz einfach in zwei Schritten zu erreichen ☺
      25 5 Melden
    • obi 30.07.2016 10:13
      Highlight Stimmt schon, @Menel, aber trotzdem gucken alle immer so komisch, wenn ich im Bikini daherkomme ... (ok der war doof).
      11 1 Melden
    • Zuagroasta 30.07.2016 11:49
      Highlight Menel, love it!
      Muffin-top FTW.

      Man hat ja auch für jedes einzelne
      Gramm schwer gekaut. 😁
      3 0 Melden
    • Menel 30.07.2016 17:48
      Highlight Obi, das ist der Neid, der pure Neid 😉😊
      3 0 Melden
  • scotchandsoda 29.07.2016 13:40
    Highlight Och menno, jetzt habe ich so kurz nach der Mittagspause schon wieder Hunger... :-)
    24 1 Melden
  • Luca Brasi 29.07.2016 13:17
    Highlight Delizioso! Auf nach Ligurien! Meer und hübsche Signorine inklusive. Dolce vita. ;)
    24 3 Melden
    • Zuagroasta 29.07.2016 13:54
      Highlight Hübsche Signorine? Dazu muss man nicht in die Ferne schweifen! xD
      13 3 Melden
    • Luca Brasi 29.07.2016 14:36
      Highlight Aber am Meer mit leckerem ligurischen Essen ist die Verführung wesentlich einfacher. ;) #flirtinglikeapro
      16 2 Melden
    • Zuagroasta 29.07.2016 15:42
      Highlight Verführung zu noch mehr Essen?
      Definitiv! ;)
      9 0 Melden
  • Zuagroasta 29.07.2016 13:13
    Highlight #italiansdoitbetter!
    Was denn, Obi? ;-)

    Merci für die Rezeptideen! 😋

    Kennst du auch Capunet da Pusc'ciaf?
    Wenn nicht, die musst du mal probieren.
    Ein Traum aus Spinat mit viel Käse, Salbeibutter und gerösteten Knoblauch!
    😁


    18 2 Melden
  • huerlio 29.07.2016 12:46
    Highlight Oliver Baroni, möchtest du mich heiraten?

    So oder so: Gib uns mehr davon!!
    27 4 Melden

Das Grauen hat einen Namen: Worst of Chefkoch.de

Besorgt, die Festtags-Kilos werden nicht so schnell abgespeckt? Dann zieh dir das hier rein – da vergeht dir garantiert jeglicher Appetit!

Ach, Chefkoch.de – an sich ist das gar keine schlechte Sache. Eine Community, die ihre Rezepte teilt, damit uninspirierte Feierabend-Köche auf Znacht-Ideen kommen. Eine grossartige Service-Leistung. 

Schade nur, dass das, was dort von der Community zusammengetragen wird, nicht selten so was von unappetitlich ist! Im besten Fall sind die Rezepte ganz in Ordnung, die Bilder aber abstossend. Und im schlechtesten Fall ... na, in diesem Fall tritt der Tumblr Worst of Chefkoch auf den Plan, der …

Artikel lesen