Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Von Berlusconi unterstützter Kandidat gewinnt Wahl auf Sizilien

06.11.17, 22:52


Bei der Regionalwahl auf Sizilien hat der von Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi unterstützte Kandidat gewonnen. «Sizilien hat sich für den Weg des echten, ernsten und konstruktiven Wandels entschieden.»

Das schrieb der 81-jährige Berlusconi am Montag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Nach Auszählung von 90 Prozent aller Stimmen kam der von Berlusconi unterstützte Nello Musumeci auf fast 40 Prozent.

Die Mitte-Links-Partei PD von Regierungschef Paolo Gentiloni kam auf etwa 20 Prozent weniger Stimmen und verlor die Kontrolle über die Regionalversammlung. Weniger als die Hälfte der 4.5 Millionen Wahlberechtigten hatte am Sonntag gewählt.

Der Urnengang auf Sizilien wurde im Hinblick auf die italienische Parlamentswahl Anfang kommenden Jahres aufmerksam verfolgt: Der in zahlreiche Skandale verwickelte Berlusconi plant eine Allianz seiner rechtsgerichteten Forza Italia mit der ultrarechten Lega Nord.

Er selbst darf nach einer Verurteilung wegen Steuerhinterziehung kein öffentliches Amt mehr bekleiden - hofft allerdings darauf, dass dieses Verbot aufgehoben wird. (sda/afp)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen