Olympia
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

spezial-auftrag vor Olympia

Sotschi ordnet Massentötung von Strassenhunden an

04.02.14, 03:04 04.02.14, 10:35

• Ein Unternehmen, das Sotschi seit Jahren von Strassenhunden «säubert», hat von der Regierung den Auftrag erhalten, während der Olympischen Spiele mehr Tiere zu töten als gewöhnlich.

• Gemäss dem Geschäftsführer habe letzte Woche ein Streuner die Probe der Eröffnungszeremonie gestört. «Gott bewahre, wenn das bei der echten Eröffnung passieren würde. Es wäre eine Schande für das ganze Land.»

• Nach heftigen Protesten hatten die Behörden versprochen, Hundeheime zu bauen, statt die Tiere zu töten. Es gibt jedoch keine Anzeichen dafür, dass dies wirklich getan wurde.

Weiterlesen auf Huffington Post (englisch)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So feiert Kims Regime die grandiosen Erfolge von Nordkoreas Ski-Team

Ein gewisser Marcel Hirscher soll der überragende Skifahrer der Olympischen Spiele sein. So zumindest die West-Propaganda. Nur die Fans in Nordkorea werden nicht hinters Licht geführt.

«Keine anderen Athleten sind so ausdauernd wie unsere!» Nordkoreas staatliche Nachrichtenagentur KCNA ist nach dem Olympia-Riesenslalom der Männer am Sonntag voll des Lobes. Verständlich: Denn Kang Song-Il und Choe Myong-Gwang schafften es als einzige Teilnehmer, die beiden Läufe in mehr als drei Minuten zu bewältigen. «Ein Triumph, der unserem Volk einmal mehr vor Augen führt, mit welch mangelnder Sorgfalt die bedauernswerten Ausländer durch das Leben hetzen», lässt der stolze …

Artikel lesen