DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

N-O-V-O-S-I-B-I-R-S-K 

«Sesamstrasse» trifft auf «Street Fighter» – im ultimativen Buchstabierduell

Nach Duellen gegen die X-Men oder die Kämpfer aus «Tekken» hat ein Designer das Prügelspiel «Street Fighter» nun mit den Helden der «Sesamstrasse» gekreuzt. Etwas zu lernen gibt's natürlich auch.



Wer, wie, was – wieso, weshalb, warum, wer nicht «Sesame Street Fighter» spielt, bleibt dumm. Denn dieses Prügelspiel besitzt auch einen Lerneffekt. Der Designstudent Juan David Gómez hat Ernie, Bert und Co. in das Beat 'em up «Street Fighter» gesteckt und sie gegeneinander antreten lassen. Allerdings drückt man nicht wild Knöpfe, sondern kämpft mit Buchstaben. 

Wie in «Typing of the Dead» besiegt man seinen Gegner, indem man fehlerfrei bestimmte Wörter eintippt. Jeder der sechs Figuren ist mit unterschiedlichen Themen verknüpft. Als Ernie muss man russische Städte buchstabieren und als Elmo die Namen deutscher Wissenschaftler. «Sesame Street Fighter» ist direkt im Browser spielbar.

Ein weiteres Browser-Spiel, das sich einer Figur der Sesamstrasse angenommen hat, ist «Flappy Bert». Der Name sagt eigentlich schon alles.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kurssturz und Intrigen bei WallStreetBets: Das Game-Stop-Drama in 5 Akten

Die sagenhafte Story um den Aktienkurs der Videospiele-Kette GameStop verkommt immer mehr zu einem Drama ohne Sieger. Kleinanleger fahren Verluste ein. Der Erfolg des Forums WallStreetBets zeigt sein hässliches Gesicht. Die wichtigsten Mitglieder wurden gestern in einer Nacht-und-Nebelaktion aus dem Forum ausgeschlossen. Sie sprachen sich gegen eine Kommerzialisierung aus. Aber alles der Reihe nach.

Wer die Story bereits im Detail kennt, kann sich auf den fünften Akt beschränken, wo die …

Artikel lesen
Link zum Artikel