Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Libyen

Mindestens 15 Tote bei Kämpfen am Flughafen Tripolis

Burnt vehicles are seen in the compound of Tripoli international airport in the Libyan capital on July 14, 2014 following fighting between rival armed groups the previous day. Islamist militias attacked the rival Zintan group that controls Libya's international airport in Tripoli yesterday, triggering fierce clashes that halted flights, officials said. AFP PHOTO/MAHMUD TURKIA

Bild: AFP

Bei den schweren Kämpfen zwischen rivalisierenden Milizen am Flughafen der libyschen Hauptstadt Tripolis sind mindestens 15 Menschen getötet worden. 70 weitere seien verwundet worden, meldete das Nachrichtenportal «Libya Herald» am Dienstag. Bei den Zusammenstössen waren auch Raketen im Einsatz.

Nach Angaben der libyschen Regierung wurden 90 Prozent aller Flugzeuge sowie der Tower beschädigt. Das Gebäude des Zolls sei vollständig zerstört worden, meldete die libysche Nachrichtenagentur al-Thadamun. Der Flugverkehr war schon am Sonntag eingestellt worden.

Die Kämpfe waren am Wochenende ausgebrochen, als eine islamistische Brigade aus der Stadt Misrata den internationalen Flughafen angriff. Dieser steht unter Kontrolle von Kämpfern aus der Stadt al-Sintan.

Bei den bewaffneten Gruppen handelt es sich um ehemalige Revolutionsbrigaden, die 2011 am Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi beteiligt waren. Sie weigern sich bis heute, ihre Waffen abzugeben und kämpfen inzwischen für eigene Interessen. (jas/sda)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen