Verletzte bei Terroristen-Überfall auf Polizeischule in Pakistan

24.10.16, 23:24

Bei einem Angriff von bewaffneten Terroristen auf ein Trainingslager der Polizei in Quetta im Westen Pakistans sind mindestens 25 Menschen verletzt worden. Beim Überfall in der Nacht auf Dienstag nahmen die Angreifer offenbar zahlreiche Kadetten als Geiseln.

Nach Angaben der Behörden hielten sich zum Zeitpunkt des Überfalls rund 200 Polizeischüler auf dem Gelände auf. Die Angreifer verschanzten sich mit ihren Geiseln in dem Hauptgebäude.

Sicherheitskräfte starteten eine Aktion zur Befreiung der Geiseln, die am Morgen noch andauerte. Medien berichteten von heftigen Feuerwechseln und schweren Explosionen.

Die Polizeischule war schon 2006 und 2008 angegriffen worden. Damals waren Raketen auf das Gelände abgefeuert worden. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen