Alt aber gut
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alt aber gut

Das grösste Lagerfeuer der Welt – nicht mehr und nicht weniger

(lue)



Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So hätte dein Leben ausgesehen, wärst du ein Coolkid der 50er-Jahre gewesen

Aus Filmen kennen wir die 50er-Jahre als pastellfarbenes Zeitalter, dem es weder an Romantik, noch an wirtschaftlichem Erfolg mangelte. So hätte dein Leben als junger Mensch in dieser Ära ausgesehen.

Die 50er-Jahre waren eine Sandwich-Dekade. Zwei Brötchen, das eine symbolisiert das ängstliche Klammern an alten Traditionen und Werten, das andere ist aus einem Teig voller Funktionalität und Zukunftsvisionen gebacken. Und mitten drin? – Die völlig überforderte Jugend, die nichts anderes wollte, als eine Heimat, die wie das damalige Amerika war: facettenreich, offen und vor allem nicht eingeklemmt. 

Hättest du (plus/minus) Jahrgang 1934, wärst du das Fleisch (oder der Käse) in jenem …

Artikel lesen
Link zum Artikel