Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nahrungsmittel: Hero steigert operativen Gewinn um zwei Drittel



Der Aargauer Lebensmittelhersteller Hero hat im vergangenen Jahr trotz des Frankenschocks den Betriebsgewinn massiv verbessert. Der operative Gewinn kletterte um zwei Drittel auf 108.2 Millionen Franken.

Die Optimierung des Produkteportfolios, Kosteneinsparungen sowie tiefere Zucker- und Milchpreise liessen den Gewinn wachsen, wie das zum deutschen Konfitürehersteller Schwartau gehörende Unternehmen am Freitag bekannt gab. Im Gegensatz zu vorangehenden Jahren bestand zudem keine Notwendigkeit für Wertminderungen. Die operative Gewinnmarge verdoppelte sich beinahe von 4.8 auf 8.6 Prozent.

Unter dem Strich sank der Reingewinn indes um über ein Drittel auf 71.8 Millionen Franken. Grund dafür ist der Verkauf einer Aktienbeteiligung am chinesischen Milchverarbeiter Huishan Dairy, der im Vorjahr den Gewinn um 63.6 Millionen Franken nach oben gedrückt hatte.

Der Umsatz des in Lenzburg ansässigen Herstellers von Konfitüre, Babynahrung und Getreideriegel fiel um 6.1 Prozent auf 1.26 Milliarden Franken. Dabei schlug die Aufhebung des Euro-Mindestkurses von 1.20 Franken durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) am 15. Januar 2015 zu Buche. Aus eigener Kraft sei der Umsatz um 1.7 Prozent gewachsen, teilte Hero mit.

Für das laufende Jahr zeigte sich Firmenchef Rob Versloot vorsichtig optimistisch: Hero wolle sich auf das profitable Wachstum konzentrieren, das 2016 weiter zulegen solle. Auch die operative Gewinnmarge solle erneut steigen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen