Native
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Exklusiv: Jetzt spricht der Selbstbestimmer  

Präsentiert von

Brand Logo

team watson, gilles tschudi

Man kann von der «Selbstbestimmungs»-Initiative politisch und in rechtlicher Hinsicht halten, was man will. Für eine bestimmte kleine Bevölkerungsgruppe ist sie jedoch die Nonplus-Ultra-Lifestyle-Initiative: Für die Prepper. Für all diejenigen also, die sich auf ein selbstversorgtes Leben im abgeschotteten Bunker vorbereiten. Die ausgerüstet sind für den Krisenfall, in dem sämtliche Infrastruktur zerstört, jeder Kontakt zur Aussenwelt eine potentielle Bedrohung und sich jeder selbst der Nächste ist.

Die Prepper sind die intellektuelle Avantgarde der Selbstbestimmer. Einer von ihnen hat exklusiv für uns seinen Bunker geöffnet und zeigt uns seine Vorratskammer. 

Play Icon

Video: watson

Deine Stimme zählt!

Am 25. November stimmt die Schweiz über die «Selbstbestimmungs»-Initiative (SBI) ab. Die Kernfrage: Soll Schweizer Recht immer absoluten Vorrang haben? Auch dann, wenn wichtige internationale Verträge gekündigt oder sogar gebrochen werden müssen – beispielsweise die Bilateralen oder die Menschenrechtskonvention? Die SBI schadet unserem Rechtsstaat, unserer Demokratie und unserer Wirtschaft. Sie verdient ein klares NEIN. Mehr Infos: www.neinzursbi.ch

Das könnte dich auch interessieren:

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schneider Alex 09.11.2018 06:47
    Highlight Highlight Das Parlament trifft eigene politische Entscheidungen, obwohl das Stimmvolk die gleiche Frage anders entschieden hat. Das geht nicht. Dort, wo es einen Widerspruch zwischen einer vom Volk beschlossenen Verfassungsbestimmung und einer internationalen Verpflichtung gibt, räumt das Parlament neuerdings Letzterer den Vorrang ein. Am deutlichsten sieht man dies bei der Masseneinwanderungsinitiative. Das Volk hat eine eigenständige Steuerung der Zuwanderung beschlossen, doch das Parlament setzt dies nicht um, weil es die Personenfreizügigkeit höher gewichtet.
    28 53 Melden
  • Dominik Treier (1) 07.11.2018 11:53
    Highlight Highlight Und wo bitte sind die Dieselagregate, die Munition, die Maschinengewehrstellung und der Stahlhelm? Amateure! Und Barilla-Teigwaren gibts neu auch aus dem Muotathal! Aber entschuldigt mich, ich muss noch guten "schweizer" Diesel einkaufen gehen und danach noch einige Ankerbilder in meinem Luftschutzkeller aufhängen...
    103 32 Melden

Schimpftiraden und Buh-Rufe – Fragerunde mit Sommaruga läuft aus dem Ruder

Die Podiumsdiskussion mit prominenter Besetzung um die Selbstbestimmungsinitiative wurde zum Forum für wütende Beleidigungen und Gelächter über Sommaruga.

Die Diskussion dauert noch nicht einmal fünf Minuten, als Bundesrätin Simonetta Sommaruga trotz Mikrofon von lauten Buh-Rufen aus dem Publikum übertönt wird. Rund 400 interessierte Zuhörer haben sich im Zentrum Bärenmatte in Suhr eingefunden, als Notlösung haben die Veranstalter spontan zusätzliche Stühle im Foyer aufgestellt.

Die Besucher sind überwiegend männlich und weisslichen Hauptes. Die Arme verschränkt, die Mundwinkel unzufrieden nach unten geformt. Die Stimmung im Saal ist bereits …

Artikel lesen
Link to Article