DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Cristiano Ronaldo ballerte sich am Wochenende fit für die Champions League. Gegen&nbsp;Espanyol Barcelona traf er gleich fünf Mal.&nbsp;<br data-editable="remove">
Cristiano Ronaldo ballerte sich am Wochenende fit für die Champions League. Gegen Espanyol Barcelona traf er gleich fünf Mal. 
Bild: ALBERT GEA/REUTERS

Endlich wieder Königsklasse: Diese 32 Topspieler der Champions-League-Teilnehmer musst du auf dem Schirm haben

Ab heute können wir endlich wieder mit Chips und Bier den besten Spielern der Welt beim Kampf um den Champions-League-Titel zuschauen. Damit du beim Fachsimpeln mit den Kollegen vor dem TV mitreden kannst, stellen wir dir die Stars der 32 Teilnehmer vor. 
15.09.2015, 17:2715.09.2015, 17:30
Nik Dömer
Nik Dömer
Folgen

Das sind die Topstars der 32 Champions-League-Teilnehmer

1 / 34
Das sind die Topstars der 32 Champions-League-Teilnehmer
quelle: x00102 / eric gaillard
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Bei der Tragödie im Heysel-Stadion werden 39 Fussballfans zu Tode getrampelt

29. Mai 1985: Als alles vorbei ist, werden 39 Todesopfer gezählt. 454 Menschen sind teils schwer verletzt. Die Massenpanik im Brüsseler Heysel-Stadion erschüttert die Fussballwelt in ihren Grundfesten.

Es ist ein herrlich milder und sonniger Frühsommertag in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Beste äussere Bedingungen für ein grosses Spiel zwischen Liverpool und Juventus Turin im Europacup der Landesmeister. Alles deutet auf einen Final in ruhigen, geordneten Bahnen hin.

Niemand kann die Eskalation der Gewalt erahnen, die am Abend auf den Stehplatzrängen der altehrwürdigen Heysel-Arena zu einer der schlimmsten Katastrophen in der Geschichte des Sportes führen sollte.

Was geschah damals? Wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel