Familiendrama: Vater ersticht mutmasslich drei Söhne in Los Angeles

10.09.15, 05:04

Drei Brüder im Alter von acht bis zwölf Jahren sind in Los Angeles erstochen aufgefunden worden. Der Polizeichef der kalifornischen Metropole, Charlie Beck, sprach von einer «grausigen Szene», die sich den Beamten am Tatort bot.

Die Kinder waren auf dem Rücksitz eines Gelände-Fahrzeugs, das vor einer Schule parkte, entdeckt worden. In dem Auto befand sich nach Becks Angaben auch ein Mann, der mit Stichwunden in ein Spital gebracht wurde. Wie der Sender KTLA am Mittwochabend (Ortszeit) unter Berufung auf einen Ermittler berichtete, soll es sich um den Vater der Kinder handeln.

Er sei als Tatverdächtiger festgenommen worden, hiess es. Über das mögliche Motiv wurde zunächst nichts bekannt. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen