DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jakov Fak ist Biathlon-Weltmeister im Massenstart – Weger enttäuscht

15.03.2015, 19:00
Jakov Falk jubelt in Kontilahti.
Jakov Falk jubelt in Kontilahti.Bild: AP/CTK

Der für Slowenien startende Kroate Jakov Fak gewinnt an den Weltmeisterschaften in Kontiolahti (Fi) Gold im Massenstart. Fak, der seinen zweiten Weltmeister-Titel gewinnt, setzt sich vor Ondrej Moravec (Tsch) und Tarjei Bö (No) durch, die ebenfalls eine Straffunde drehen. Der Routinier Ole Einar Björndalen (No) muss sich trotz 20 Treffern mit Platz 4 begnügen. Benjamin Weger kommt nach drei Schiessfehlern nicht über Rang 29 hinaus. (si/cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kanada als erstes Team in den WM-Viertelfinals – Lettland trotz Sieg gegen Österreich aus dem Rennen

Kanada hat sich an der WM in Tschechien als erstes Team für die Viertelfinals qualifiziert. Beim 4:3 gegen Frankreich bekundete der Schweizer Gegner vom Sonntag allerdings grosse Mühe. In der Gruppe B kann Russland die Viertelfinals ebenfalls planen. 

Zur Story