Geiselnahme

Entführer eines St.Galler Anwalts angeklagt

09.09.14, 15:33

Die Staatsanwaltschaft Hof im deutschen Bundesland Bayern hat Anklage gegen zwei Männer wegen Geiselnahme und schwerer räuberischer Erpressung erhoben. Sie sollen im vergangenen März einen St. Galler Rechtsanwalt in einer Tiefgarage entführt haben.

Die Männer im Alter von 22 und 24 Jahren sollen den 53-Jährigen gezwungen haben, sie mit seinem Auto von der Schweiz in die Tschechische Republik zu fahren und ihnen seine teure Uhr und sein Bargeld zu geben.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hof vom Dienstag liessen die Angeschuldigten ihr Opfer im Kreis Hof auf einem Feldweg zurück und fuhren mit dem Wagen im Wert von rund 85'000 Franken weiter. Der St. Galler Rechtsanwalt, der im Kanton Thurgau lebt und dort für die CVP politisiert, konnte dank der Hilfe von Einwohnern der Ortschaft Kautendorf die Polizei verständigen.

Das Auto wurde jenseits der Grenze sichergestellt, die beiden Tschechen kamen in Untersuchungshaft. Das gesamte Strafverfahren führte die Staatsanwaltschaft Hof in Absprache mit der St. Galler Staatsanwaltschaft. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen