DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auch ein Rücken kann entzücken: Bastian Baker kontert Lara Guts Po-Foto

16.02.2016, 15:0616.02.2016, 15:19

Hach, was war das für eine Aufregung vor rund drei Monaten. Lara Gut postete auf Instagram ein Foto, das sie nur in Unterhose und Hemd zeigte. Der Adressat des brisanten Posts: Sänger Bastian Baker. «Sei so glücklich, dass andere auch glücklich werden, wenn sie dich anschauen», schrieb die Skirennfahrerin zum freizügigen Foto.

Sofort wurde gemunkelt, ob die beiden vielleicht mehr verbindet als nur Freundschaft. Schliesslich stammte das Hemd aus der Kollektion des Westschweizer Chansonniers. Nur Gratiswerbung oder steckt vielleicht mehr dahinter? Die beiden äusserten sich nie eindeutig dazu.

Nun hat das Duo aber wieder nachgelegt. Diesmal posiert Baker auf einem Facebook-Foto rückenfrei in einem Schweizer Skidress. Dazu postet er den gleichen Spruch wie damals Lara Gut. Der Anwärterin auf den Gesamtweltcup gefällt das natürlich, denn das Rätselraten geht von vorne los ... (pre)

Die besten Social-Media-Bilder von Lara Gut

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vergiss die Champions League! Das beste Tor fiel gestern in der 3. englischen Liga

Hast du gestern Champions League geschaut? Dann hast du möglicherweise etwas verpasst. Obwohl es auch dort reihenweise Tore und Spektakel gab, fiel das grossartigste Tor des Abends nicht in der Königsklasse, sondern in einem englischen Swimmingpool Stadion.

Das Duell zwischen Plymouth Argyle und den Bolton Wanderers in der League One war eigentlich schon entschieden. Im strömenden Regen führten die Hausherren bereits mit 2:0, die Nachspielzeit war angebrochen, da machte der nasse Rasen den …

Artikel lesen
Link zum Artikel