Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tsunami-Alarm im Pazifik ++ Starkes Erdbeben erschüttert französische Inselgruppe

20.11.17, 05:22


Nach einem erneuten Erdbeben im Pazifik vor Neukaledonien droht der zur Frankreich gehörenden Inselgruppe ein Tsunami. Das Pazifik-Tsunamiwarnzentrum in Hawaii warnte am Montag vor gefährlichen Wellen.

Diese könnten von bis zu einem Meter Höhe für Küstenabschnitte innerhalb einer Entfernung von 300 Kilometern vom Epizentrum reichen. Dieses lag 82 Kilometer nordöstlich der Stadt Tadine bei den Loyalitätsinseln. Die US-Erdbebenwarte (USGS) gab die Stärke des Bebens mit 7.0 an.

In der Region hatte es bereits am Sonntag Beben mit einer Stärke von bis zu 6.6 gegeben. Berichte über Schäden gab es zunächst nicht. Neukaledonien ist bekannt für seine Traumstrände und Korallenriffe. Die Inselgruppe liegt rund 1500 Kilometer östlich von Australien. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen