DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blitzeis-Alarm in den USA

Wenn Autos wie Flipperkugeln durch die Gegend tanzen: Die 5 besten Videos von Glatteis-Unfällen 

19.01.2015, 11:3719.01.2015, 12:46

Blitzeis und Eisregen haben im Nordosten der USA auf den Strassen für Chaos gesorgt. Mehrere Menschen kamen ums Leben. Polizei und Rettungskräfte in den Bundesstaaten Connecticut, Pennsylvania, New Jersey, New York und Maryland waren am Sonntag im Dauereinsatz.

Der TV-Sender CNN berichtet von hunderten Verkehrsunfällen zu. Allein bei Philadelphia starben bei Massenkarambolagen auf der Autobahn mindestens vier Menschen, wie es beim Sender NBC hiess. In Pennsylvania gab es einen Toten und mindestens 30 Verletzte bei einem Massenunfall. 

Bild: AP/PennDOT via FoxTV

Die Behörden forderten die Menschen auf, nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben und unnötige Autofahrten zu unterlassen. Falls Sie also in diesem Moment mit dem Auto im Osten der USA unterwegs sein sollten:

Fahren Sie an den Strassenrand, nehmen Sie die Hände vom Steuer, zücken Sie ihr Smartphone und schauen Sie sich stattdessen unsere Zusammenstellung der besten Glatteis-Unfälle an.

Und keine Angst, sie gehen meist glimpflich aus. (wst)

youtube/SquirtReynolds21
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Elektroauto: Wann kommt endlich die Mega-Reichweite?
Die potenzielle Lösung aller Reichweiten-Probleme hat einen Namen: Feststoffbatterie. Sie soll E-Autos weiter bringen, als Verbrenner mit einer Tankfüllung kommen. Daran arbeiten alle grossen Hersteller. Wann ist es so weit?

Kleine Tüftler und grosse Konzerne versprechen immer wieder den grossen Reichweiten-Durchbruch: 1'000 Kilometer sollen Elektroautos ohne Tankstopp künftig schaffen, heisst es da etwa – mehr als ein Verbrenner. Stattdessen schaffen viele Stromer noch nicht einmal die Strecke, die ihre Hersteller versprechen.

Zur Story