Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Regierung in Deutschland ohne Sigmar Gabriel



Der bisherige deutsche Aussenminister Sigmar Gabriel wird der neuen Bundesregierung nicht mehr angehören. Das teilte der SPD-Politiker am Donnerstag auf Twitter und Facebook mit.

Die SPD-Fraktions- und designierte Parteichefin Andrea Nahles sowie der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz hätten ihn über diese Entscheidung informiert, erklärte Gabriel dazu weiter. Die Erklärung wurde als erstes über das Portal sueddeutsche.de verbreitet.

Die Sozialdemokraten wollen nach bisherigen Informationen am Freitag bekanntgeben, wer ihre sechs Ministerposten in der grossen Koalition mit CDU und CSU besetzen soll.

Gabriel war seit Anfang 2017 Aussenminister gewesen. Davor hatte er jahrelang den Vorsitz der SPD innegehabt. (sda/reu/afp/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen