Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Naturschutz

Fast 30 Ranger getötet – Organisationen fordern mehr Schutz

Wilderer haben in den vergangenen zwölf Monaten mindestens 29 Wächter in Naturschutzgebieten getötet. Insgesamt verloren in dem Zeitraum 65 Wildhüter im Dienst ihr Leben, teilten die Internationale Naturschutzunion (IUCN) und der Internationale Ranger-Verband (IFR) am Dienstag in Gland mit.

Zum Welttag der Ranger (31. Juli) forderten sie stärkere Anstrengungen im Kampf gegen Wilderei sowie beim Arbeitsschutz für Wildhüter.

«Wir sind sehr besorgt, dass Ranger weiter einer so grossen Gefahr von Gewalt und Mord ausgesetzt sind», sagt IRF-Präsident Sean Willmore. «Ranger sind die Hüter des wertvollsten natürlichen Besitzes», erklärte IUCN-Generaldirektorin Marton-Lefèvre.

Nach Mordanschlägen von Wilderern sind Unfälle sowie Attacken von Wildtieren die häufigsten Todesursachen von Rangern. 60 Prozent der 2013/2014 registrierten Todesfälle entfallen auf Asien, vor allem auf Indien.

Von Wilderern wurden die meisten Wildhüter in Indien, Kenia und im Kongo getötet. Insgesamt ist die Zahl der Todesfälle von Rangern aber gesunken - im Vorjahreszeitraum wurden 102 registriert, Wilderer und bewaffnete Gruppen töteten 69 von ihnen. (sda/dpa)



Das könnte dich auch interessieren:

Früher war sie Homöopathin – heute kämpft Natalie Grams gegen den Mythos der Globuli

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Mueller ist nicht Superman – aber Trump jubelt zu früh

Link zum Artikel

Comedian Büssi teilt in der Organspenden-«Arena» gegen alle aus

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

Link zum Artikel

«Pickable» sagt Tinder den Kampf an – mit einem Trick, der vor allem Frauen gefällt

Link zum Artikel

So absurd (und zutreffend! 😱) stellte man sich 1972 die Zukunft vor

Link zum Artikel

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen