Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen Brandgefahr

Fiat ruft 780'000 Kleinbusse zurück

Fiat Chrysler ruft etwa 780'000 Kleinbusse in die Werkstätten zurück, bei denen wegen eines defekten Schalters Brandgefahr besteht. Es seien 36 Fälle von Überhitzung bekannt, teilte der Konzern am Freitag mit. Wie oft dies zu einem Brand geführt hat, wollte ein Sprecher nicht sagen.

Verletzte habe es nicht gegeben. Betroffen sind Fahrzeuge der Baujahre 2010 bis 2014, die überwiegend in Nordamerika verkauft wurden. Zuvor hatte Ford einen Rückruf für 750'000 Autos gestartet. (mbu/sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen