DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grosse Verspätungen am Flughafen Zürich – wegen einer Patrouille-Suisse-Übung

30.08.2018, 15:0830.08.2018, 18:19

Wer heute Mittag am Zürcher Flughafen in den Flieger steigen wollte, musste erst mal lange warten. Wie er hier:

Oder er hier: 

5 hours of waiting for my next flight..... #zurichairport #lx180

Ein Beitrag geteilt von Mike Stevens (@mikeandlotta) am

Grund dafür ist eine Übung für eine Flugshow der Patrouille Suisse für das «Erlebniswochenende», welches dieses Wochenende am Flughafen Zürich stattfindet. 

Ein Sprecher des Flughafens Zürich bestätigt auf Anfrage, dass die Übung heute Nachmittag stattfand. Deshalb haben sich einige Flüge bis zu 90 Minuten verspätet. Die Übung sei aber extra auf 14 Uhr gelegt worden, da es um diese Zeit nur sehr wenige Flugbewegungen am Flughafen Zürich gebe.

Auch am Freitag soll ab 14 Uhr nochmals eine solche Übung durchgeführt werden. Auch dann müssen Reisende in diesem Zeitfenster mit Verspätungen rechnen.

Ein User schickte uns ein Video:

Am Samstag ist die Flieger-Show dann zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr zu bestaunen. (doz/aeg)

Versicherung will mit Flugzeug Wetter beeinflussen

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sharon Stone in Zürich: «Ihr kennt mich nicht, doch ihr habt entschieden, mich zu lieben»

Am Samstagabend hat Hollywood-Star Sharon Stone am 17. Zurich Film Festival (ZFF) den Golden Icon Award entgegengenommen. Unter Tränen und voller Dankbarkeit: «Ihr kennt mich nicht, doch ihr habt entschieden, mich zu lieben».

Diesem Satz ging eine längere Rede voraus, in der die Schauspielerin und Aktivistin ihre Arbeit auf dem Set mit ihrem humanitären Engagement verband. Ebenso, wie sie mit jedem neuen Film auf Menschen treffe, die sie nicht kenne, sagte sie dem Publikum im Kino Corso, gerate …

Artikel lesen
Link zum Artikel