Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Machen Sie das Quiz

Was wissen Sie eigentlich über die Kurden?

Lange Zeit standen sie an der Seitenlinie, doch spätestens seit der Belagerung Kobanes durch den IS befinden sich die Kurden mitten im syrischen und irakischen Bürgerkrieg. Testen Sie Ihr Wissen über die kämpferische Volksgruppe im Nahen Osten.



Quiz
1.Wie viele Kurden gibt es auf der Welt?
5 Millionen
10-20 Millionen
30-35 Millionen
100 Millionen
2.In welchen vier Ländern liegen die kurdischen Siedlungsgebiete?
Türkei, Syrien, Iran, Irak
Türkei, Syrien, Irak, Jordanien
Türkei, Irak, Syrien, Libanon
Türkei, Syrien, Irak, Aserbaidschan
3.Mit welcher Sprache ist das Kurdische verwandt?
Türkisch
Persisch
Arabisch
Aramäisch
4.Wo liegt das völkerrechtlich anerkannte Kurdistan?
In der de facto unabhängigen autonomen Region Kurdistan im Nordirak
In der Osttürkei, weil hier allein über 10 Millionen Kurden leben
In der gleichnamigen Provinz im Nordwesten Irans
Es gibt kein völkerrechtlich anerkanntes Kurdistan
5.Was bedeutet «Peschmerga»?
«Die dem Tod ins Auge Sehenden»
«Die den Tod nicht Fürchtenden»
«Die dem Leben Entsagenden»
«Die vom Leben Gebeutelten»
6.Wie viele Kurden leben in der Schweiz?
10'000
15'000
20'000
30'000
7.Was haben die Kurden mit diesem in Bern aufgenommenen Bild zu tun?
Bild zur Frage
Nichts.
Die beiden WK-Soldaten sind kurdische Secondos.
Die türkische Botschaft in Bern wird aus Furcht vor kurdischen Übergriffen von Schweizer Sicherheitskräften bewacht.
Die türkische Botschaft steht pikanterweise auf einer kurdischen Exklave.
8.Im welchem Vertrag wurde den Kurden ein unabhängiger Staat versprochen?
Vertrag von Sèvres
Vertrag von Lausanne
Vertrag von Versailles
Vertrag von Trianon
9.In welchem europäischen Land lebt über die Hälfte aller 1,5 Millionen kurdischen Auswanderer?
Frankreich
Deutschland
Grossbritannien
Schweden
10.Wer schrieb den Roman «Durchs wilde Kurdistan»?
Jules Verne
Jules Verne
Karl May
Karl May
Erich Kästner
Erich Kästner
Johanna Spyri
Johanna Spyri

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zeit_Genosse 20.10.2014 20:02
    Highlight Highlight Jetzt machen wir schon Kriegs-Quiz! Schauen Sie sich bitte den Aufmacher an: Eine Kriegsfrau mit verzerrtem Gesicht in Kampfuniform und Gewehr. Daneben steht "Quiz". Dann noch diese Headline. In diesem Gebiet sterben Menschen auf grausame Weise. Möglicherweise gerade jetzt. Und wir sollen Warme-Stube-Quiz vor diesem Hintergrund spielen? Geschmacklos! Die Idee mit Fragen und Antworten das Wissen zu diesem Konflikt zu erweitern ist keine schlechte, nur die Umsetzung ist verstörend.
    • watsup 29.10.2014 14:04
      Highlight Highlight Finde es durchaus übertrieben wie hier "hinein-interpretiert" wird. Ein Quiz mit Fragen und Antworten. Nicht mehr und nicht weniger. Interessante Fakten zu einer aktuellen Thematik. Verstehe nicht was daran geschmacklos sein soll...
  • Frohes Locken 20.10.2014 15:13
    Highlight Highlight Ich finde diese Überschrift ist etwas gar Makaber. :(
    • Miautsch 20.10.2014 15:55
      Highlight Highlight Meine Meinung. :/
    • Cyman 20.10.2014 17:12
      Highlight Highlight schliesse mich an, too much!
    • Kian 21.10.2014 09:11
      Highlight Highlight Gemeint war: Lernen wir etwas über die Kurden, bevor sie wieder wie so oft zuvor aus dem internationalen Bewusstsein verschwinden. Sie alle haben recht: Im Titel schlecht umgesetzt. Daher haben wir ihn geändert.
  • MediaEye 20.10.2014 13:42
    Highlight Highlight .... und in Armenien "Bergkarabach
  • MediaEye 20.10.2014 13:38
    Highlight Highlight Die Fragen 2 und 4 sind absolut falsch angegeben, da Teile der Türkei, Iran, Irak und Syrien auf dem Gebiet von KURDISTAN liegen !!!!!
    • Kian 20.10.2014 14:32
      Highlight Highlight Dürfen wir gelgentlich ein Interview mit Ihnen machen? Thema: Trollen als Lebensinhalt.

«Wir sprechen hier von einem Nato-Mitglied, das Bomben auf Zivilisten abwirft»

Trotz Feuerpause laufen die Gefechte in Rojava weiter. Mittendrin: Die Schweizer Ärztin Maja Hess. Bei ihrem Einsatz in einem kurdischen Spital behandelte sie Opfer von grauenhaften Misshandlungen.

Frau Hess, am Dienstagabend kamen Sie von Nordsyrien zurück. Was haben Sie dort gemacht? Maja Hess: Ich war Teil einer internationalen Ärztedelegation, bestehend aus acht Medizinern aus Deutschland, Dänemark, Schweden und der Schweiz. Auf Einladung der Hilfsorganisation Kurdischer Roter Halbmond bereisten wir während einer Woche die Gebiete, die von der türkischen Invasion betroffen sind. Unsere Mission war in erster Linie zu beobachten, wie es den Leuten geht, an was es ihnen fehlt und das …

Artikel lesen
Link zum Artikel